Stadt Linz
Mobile Dienste bieten älteren Menschen Hilfe im Alltag

Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (Mitte) freut sich über die gute Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und dem Samariterbund.
  • Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (Mitte) freut sich über die gute Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und dem Samariterbund.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Mobile Dienste sind eine wichtige Stütze für ältere Menschen. Vergangenes Jahr wurden mehr als 2.100 Senioren betreut – seit 2012 bietet die Stadt Linz Vollversorgung an.

LINZ. „Gerade die mobilen Dienste gewährleisten ein möglichst langes und selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden. Hauskrankenpflege, mobile Betreuung und Heimhilfe stehen im Zentrum der mobilen Seniorenbetreuung in unserer Stadt“, freut sich Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

Hilfe und Unterstützung im Alltag

Essen auf Rädern, Hilfe beim Einkaufen oder Haushalt sowie Hauskrankenpflege und mobile Betreuung bilden den Schwerpunkt der mobilen Dienste. Angeboten werden sie von der Volkshilfe, der Caritas, dem Samariter-Bund, dem Roten Kreuz, dem Oberösterreichischen Hilfswerk, der Evangelischen Diakonie und dem Verein Miteinander. Für die Koordination sowie Vor- bzw. Mitfinanzierung ist die Stadt Linz verantwortlich.

Schnittstelle bei Kompass

Mobile Dienste sind ein wesentlicher Grund für den Rückgang der Nachfrage nach Pflegeplätzen. Schnittstelle für all diese Angebote sind dabei die Sozialberatungsstellen Kompass der Stadt Linz. Hier erfahren Betroffene und Angehörige, welche mobilen und stationären Angebote es für die jeweilige Lebenssituation gibt, bis hin zur Aufnahme in ein Pflegeheim.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen