Bezahlte Anzeige

5. Durchgang "Mentoring für Migrant/innen" in Oberösterreich geht erfolgreich zu Ende

Mentoring-Programm von WKÖ, ÖIF und AMS unterstützte 19 Migrant/innen beim Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt.

Ende März 2013 konnte der fünfte Durchgang des Programms „Mentoring für MigrantInnen“ in Oberösterreich erfolgreich abgeschlossen werden: Ein Drittel der 19 Teilnehmer/innen hat den Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt bereits während des Programms geschafft, weitere drei Mentees stehen kurz davor. Zwei Teilnehmer/innen konnten ein Praktikum beginnen, ein Mentee schließt gerade seine Ausbildung ab. „Im Vordergrund steht für alle Teilnehmer/innen natürlich die Vermittlung am Arbeitsmarkt. Das kann nicht immer gleich erfüllt werden“, erklärt Doris Staudinger, Leiterin des Integrationszentrums Oberösterreich. “Vor allem das Herstellen von Kontakten, das Einführen in Netzwerke, die Unterstützung im Bewerbungsprozess und das Zurückgewinnen von Motivation und Selbstvertrauen sind wichtige Meilensteine in den sechs Monaten des Programms“, führt sie weiter aus.

Ich habe einen Traumjob gefunden!

Unter den 19 Mentees – darunter fünfzehn Frauen und vier Männer – ist auch Kinga Tuz. Sie hat in Polen Chemie studiert. Seit Juni 2011 ist sie in Österreich. Zwischen ihr und ihrer Mentorin Maria Schöffl hat im wahrsten Sinne des Wortes die „Chemie“ gestimmt: Beide Frauen haben eine Ausbildung im Bereich „Chemie“ absolviert. „Wichtig ist es, dass die zahlreichen Unterstützungsmaßnahmen, die es beim AMS und der Wirtschaftskammer gibt, bekannt sind und auch richtig eingesetzt werden“, betont die erfahrene Mentorin Maria Schöffl. Mentee Kinga Tuz hat mehrere Bewerbungsgespräche geführt, ihr Engagement hat sich schließlich ausgezahlt: „Ich habe einen Traumjob gefunden. Ich beginne als Außendienstmitarbeiterin (Bereich Küche) bei Villeroy&Boch“, freut sich Kinga Tuz über ihre neue Aufgabe.

Qualifikation und Motivation stehen im Vordergrund

Das Programm unterstützt gut ausgebildete Migrant/innen wie Frau Tuz bei ihrem Eintritt in den österreichischen Arbeitsmarkt. Sechs Monate lang unterstützen erfahrene Persönlichkeiten aus der oberösterreichischen Wirtschaft als Mentor/innen die Mentees dabei, berufliche Netzwerke aufzubauen und die Anforderungen des österreichischen Arbeitsmarkts besser kennenzulernen. Helmut Gann vom AMS Oberösterreich sagt: „Rund ein Viertel aller Arbeitnehmer/innen mit Migrationshintergrund sind unterqualifiziert beschäftigt. ‚Mentoring für MigrantInnen‘ bietet die Chance zur ausbildungsadäquaten Integration in den Arbeitsmarkt. Die Unterstützung von gut vernetzten Mentor/innen ist dabei unverzichtbar“. Helmut Gann ergänzt: „Mit dem Förderungsinstrument der arbeitsplatznahen Qualifizierung (AQUA) versucht das AMS OÖ die Hürden der Arbeitsmarktintegration nachhaltig zu überwinden und gleichzeitig dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.“

Migrant/innen fördern – Potenziale für Österreichs Wirtschaft nutzen

Oberösterreichs Wirtschaft agiert äußerst erfolgreich auf internationalen Märkten. Dies auch dank ihrer gut ausgebildeten Arbeitnehmer/innen. „Das Potenzial von Zuwander/innen ist ein Schlüssel, um auf diesen Märkten auch weiterhin bestehen zu können“, betont Walter Prehofer von der Wirtschaftskammer Oberösterreich. „Denn gerade sie können durch ihre Sprachkenntnisse und Auslandserfahrungen Unternehmen dabei unterstützen, neue Märkte zu erschließen und so ein deutlicher Wettbewerbsvorteil sein“

Über „Mentoring für MigrantInnen“

„Mentoring für MigrantInnen“ ist ein Kooperationsprojekt von Wirtschaftskammer, dem Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) und dem Arbeitsmarktservice, das mittlerweile in allen Bundesländern erfolgreich durchgeführt wird. In Oberösterreich konnten seit 2008 bereits 95 Migrant/innen beim Einstieg in Job, Selbstständigkeit oder Weiterbildung unterstützt werden. Rund 80 Prozent der Mentees sind weiblich.

Rückfragehinweis
Integrationszentrum Oberösterreich
Doris Staudinger
Tel.: +43 (0) 732 / 787043 - 11
Mail: doris.staudinger@integrationsfonds.at

Wirtschaftskammer Oberösterreich
Walter Prehofer
Tel: +43 (0) 5 90909-4047
Mail: walter.prehofer@wkooe.at

Arbeitsmarktservice Linz
Helmut Gann
Tel: +43 (0)732 / 696320 - 448
Mail: helmut.gann@ams.at

Autor:

Integrationszentrum OÖ aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.