HYPO OÖ erzielt Zuwächse quer über alle Zielgruppen

Gen. Direktor Mitterlehner_Hypo

Für heuer erwartet Mitterlehner stabiles Ergebnis

LINZ (das). Die Hypo Oberösterreich konnte ihren Jahresüberschuss vor Steuern im Jubiläumsgeschäftsjahr 2010 das Unternehmen feiert 120-jähriges Bestehen von 27 Millionen Euro auf 28,9 Millionen um fast sieben Prozent steigern. Diese Ertragssteigerung sei auf eine Ausweitung der operativen Kundengeschäfte, auf ein verbessertes Zinsergebnis sowie auf geringe Kreditrisiken der Bank zurückzuführen, so HYPO-Generaldirektor Andreas Mitterlehner. Nahezu unverändert blieb mit 8,53 Milliarden (plus 0,1 Prozent) die Bilanzsumme. Während das Interbankengeschäft zurückgenommen wurde, konnten laut Mitterlehner im klassischen Kundengeschäft quer über alle denierten Zielgruppen Zuwächse erzielt werden. Im Privatkundengeschäft, das um fünf Prozent auf 1,5 Milliarden gesteigert werden konnte, will man auch in den kommenden Jahren weiter konsequent wachsen. Das Marktsegment Ärzte und Freiberufler wuchs von 472 Millionen um rund 10 Prozent auf 517 Millionen Euro. Betrachtet man den Wettbewerb in dem Segment, ist das erfreulich so Mitterlehner.
Die HYPO zieht auch im Kreditgeschäft eine positive Bilanz. Die Ausleihungen erhöhten sich um fast vier Prozent auf 5,1 Milliarden Euro. Vor allem im privaten Wohnbau sowie bei der Finanzierung der öffentlichen Institutionen haben wir stark zulegen können, sagt Mitterlehner. Die Kernkapitalquote konnte von 8,1 auf 8,4 Prozent gesteigert werden. Für heuer erwartet Mitterlehner ein stabiles Ergebnis auf Vorjahresniveau.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen