11.09.2014, 16:22 Uhr

Neuer Verein fördert Reittherapie

Gründungsfeier am Samstag, 20. August, im Reittherapiezentrum Steckenpferd.

Reittherapie kann die Lebensqualität entscheidend verbessern. Besonders wirksam ist das Zusammensein mit dem Therapiepartner Pferd bei Menschen mit und ohne Behinderung, bei Krankheiten sowie bei Menschen, die sich in herausfordernden sozialen Situationen befinden. Der Förderverein Steckenpferd fördert, gemeinsam mit dem gleichnamigen Reittherapiezentrum in Ebelsberg, unterschiedliche Formen der Therapie mit und auf dem Pferd. Dazu gehören etwa die Hippotherapie oder das heilpädagogische Reiten und Volitigieren. Neben individuell abgestimmten Therapien werden auch Hilfsmittel und Sachspenden finanziert. Zudem bietet der Förderverein Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen die Möglichkeit, Reitabzeichen wie das kleine und große Hufeisen zu erlangen.

Anlässlich der Vereinsgründung findet am Samstag, 20. September, um 15 Uhr ein Herbstfest im Reittherapiezentrum Steckenpferd am Ebelsberger Schlossweg 22 statt. Neben zahlreichen Infos über die Einsatzmöglichkeiten von Pferden bei Freizeit, Sport und Therapie gibt es lustige Spiele und die Möglichkeit zum Ponyreiten. Infos unter office@foerderverein-rtz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.