24.10.2017, 13:02 Uhr

Besuch aus Prag an der AHS Kreuzschwestern

Anna Kral (l.) und Lucie aus Prag. (Foto: AHS Kreuzschwestern)
Der erste Teil eines Gastschülerprojekts der AHS Kreuzschwestern ging kürzlich erfolgreich zu Ende. Fünf Schüler aus Prag besuchten die 4. Klassen der Linzer Schule und erlebten eine aufregende Zeit. Nun traten sie wieder die Heimreise an. Die fünf Jugendlichen freuen sich schon auf den Gegenbesuch aus Oberösterreich im Frühsommer des kommenden Jahres. „Wir haben eine aufregende Zeit hier in Linz erlebt und wunderbare Freundschaften geschlossen“, erklärt Lucie, die gemeinsam mit Anna unter anderem den Urfahraner Markt und den Pöstlingberg besucht hat. „Ich freue mich schon sehr darauf, im kommenden Jahr Lucies Umgebung kennenzulernen“, so Anna Kral, Schülerin der 4aGym. Direktor Gottfried Dangl überreichte den Gastschülern ein typisches Linzer Abschiedsgeschenk. Auch die Schüler der AHS Kreuzschwestern, die den Gästen aus Prag während ihres Aufenthaltes ein Heim geboten haben, wurden mit einer Linzer-Torte belohnt. Initiiert hat das Projekt Christoph Oman, ein Lehrer aus dem Kollegium der Kreuzschwestern, der schon seit einiger Zeit mit seiner Familie in Prag lebt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.