(Geheim-)Tipps & Sehenswürdigkeiten
Die "Sender-Runde" in Tamsweg

Der Fußmarsch zum Sender liefert einen perfekten Ausblick auf Tamsweg und die umliegende Bergwelt.
8Bilder
  • Der Fußmarsch zum Sender liefert einen perfekten Ausblick auf Tamsweg und die umliegende Bergwelt.
  • Foto: Alexander Holzmann
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

VIDEO :::: Für unsere neue Folge von Bezirksblätter Online TV Salzburg (OTVS) geht es diesmal bei unseren "(Geheim-)Tipps & Sehenswürdigkeiten" auf einen Spaziergang bzw. eine kurze Wanderung im Lungau.

TAMSWEG. Vielen Lungauern ist die "Sender-Runde" in Tamsweg sicherlich ein Begriff. Vor allem diejenigen, die ihren Grundwehrdienst beim Bundesheer in der Struckerkaserne in Tamsweg geleistet haben, haben bestimmt damit Erfahrung gemacht, denn dort gilt sie als beliebte Laufstrecke mit rund 300 Höhenmetern. 

Hier gibt's das Video zur "Sender-Runde" in Tamsweg:

Perfekter Ausblick auf die Bergwelt

Die Route führt von Tamsweg aus (Startpunkt gegenüber der Kaserne) über eine Forststraße hinauf in Richtung Leonhardsberg bis zum Rundfunk-Sender auf 1.335 Metern. Von dort genießt man einen fantastischen Ausblick auf den Lungauer Bezirkshauptort und die Nachbargemeinden so wie auf den Preber und die umliegenden Berggipfel. Der Abstieg führt dann über einen etwas steileren Steig durch den Wald hinunter, vorbei an der Wallfahrtskirche St. Leonhard und wieder zurück nach Tamsweg.

Der Sender auf dem Leonhardsberg versorgte Tamsweg, das Leißnitztal, das Göriachtal und das Lessachtal mit Ultrakurzwellen (UKW).
  • Der Sender auf dem Leonhardsberg versorgte Tamsweg, das Leißnitztal, das Göriachtal und das Lessachtal mit Ultrakurzwellen (UKW).
  • Foto: Alexander Holzmann
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Von gemütlich bis sportlich

Die Sender-Runde eignet sich hervorragend als ausgedehnter Spaziergang oder als leichte, sportliche Kurzeinheit mit Rundumblick. Für gemütliche Spaziergeher ist der Forstweg die ideale Strecke, wer es sportlicher haben will, kann auch den Steig über St. Leonhard für den Aufstieg nutzen. Weil die Strecke nachmittags fast ausschließlich im Schatten verläuft, ist sie auch an heißen Sommertagen oder als After-Work-Einheit gut zu bewältigen. Tipp: Nicht vergessen, euch ins Gipfelbuch einzutragen. 

Bezirksblätter OTVS

Mehr besondere Sehenswürdigkeiten und (Geheim-)Tipps aus ganz Salzburg gibt es jeden Freitag im Bezirksblätter-OTVS (Online TV Salzburg). Von Montag bis Samstag gibt es hier Wissenswertes, Lustiges und Hilfreiches aus dem gesamten Bundesland zu sehen.
>>> Hier geht es zu weiteren Videos, die wir bei uns im "Bezirksblätter OTVS" zeigen!

>>> Mehr News aus dem Lungau findest du >>HIER<<
>>> Mehr Artikel von Alexander Holzmann findest du >>HIER<<

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen