Lungauer Bio Power, am Biofest in Salzburg
Vom Meisterburger bis hin zum Tauernroggenbrot

Hannes Hönegger - ein Visionär und Weiterdenker.
47Bilder
  • Hannes Hönegger - ein Visionär und Weiterdenker.
  • hochgeladen von Moser Michael

Organisiert von Bio Austria, dem starken Verband österreichischer Biobäuerinnen und Biobauern und damit dem Vertreter der biologischen Landwirtschaft in Österreich, fand am vergangenen Wochenende ein Biofest am Salzburger Kapitelplatz statt.

Bei Kaiserwetter fanden die Besucher nicht nur Schnaps, Biowein und Biobier, sondern man wurde auch kulinarisch vom Feinsten verwöhnt.

So zum Beispiel von Hannes Hönegger und Jennifer Lerchl, von LUNGAUGOLD, der anhand der langen Warteschlange vor seinem Stand unübersehbar und einer der gefragtesten Speisen - Stationen war.

Und das Warten hat sich allemal ausgezahlt, der Geruch von frisch zubereiteten Ächtlengchips, Bosna vom Biokalb und dem einzigartigen Meisterburger lag in der Luft und ließ einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Günther Moser, Standortleiter Panzerhalle, versorgte die Gäste mit kühlen Getränken und mit so manch lustigen Sprüchen.

Für das Team von Lungaugold war es eine wertvolle Erfahrung, frei nach dem Firmenmotto; "Für uns alle nur das Beste", sollte der Mensch wieder mehr Wert auf Qualität, Herkunft, Tierwohl und Nachhaltigkeit legen. Das Fleisch von Lungaugold stammt zu 100% von heimischen Tieren die besonders stressfrei und nach kurzen Transportwegen geschlachtet werden.

Dem Respektvollen umgehen mit dem Tier, wird ein ganz großer Stellenwert zugeschrieben.

Elisabeth und Peter gehören, was das Biofest angeht, schon zu den alten Hasen, waren Sie ja nicht das erste mal am Markt.

Die Sauschneider´ s aus St. Margarethen legen an ihrem kleinen Hof viel Wert auf Kreislaufwirtschaft und die Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit.
Nahe liegend, dass man das Getreide, für das am Hof gebackene Brot, aus eigener Landwirtschaft bezieht.

Besonders stolz sind die beiden auf eine fast vergessene und beinahe ausgestorbene Roggenart - dem Tauernroggen - , welcher als slow food Presidio ausgezeichnet ist. Daraus wird nach altem Rezept ein Natursauerteigbrot im Steinofen gebacken.

Autor:

Moser Michael aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.