Arbeitsunfall in Obertauern

Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Salzburg geflogen (SYMBOLBILD)
  • Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Salzburg geflogen (SYMBOLBILD)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

OBERTAUERN (red). Wie die Polizei berichtet, arbeitete am 24.11.2017, gegen 15:45 Uhr, ein 60-jähriger Baggerfahrer mit seinem Bagger auf einer Baustelle in Obertauern. Der Baggerfahrer habe sein Arbeitsgerät zurück gesetzt und dabei mit einem der beiden Kettenantriebe den linken Unterschenkel eines 50-jährigen Architekten überfahren. Der 50jährige sei ebenfalls auf der Baustelle beschäftigt gewesen. Mehrere Arbeiter hätten die Erstversorgung durchgeführt. Wie es im Bericht heißt, zog sich der 50-jährige Mann schwere Verletzungen im Bereich des linken Unterschenkels zu. Der Verletzte sei vom Rettungshubschrauber Heli S6 nach Salzburg überstellt worden.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen