Brand in Hotel in Obertauern

Die FF Obertauern konnte den kleinen Brand rasch löschen (Symbolbild)

OBERTAUERN. Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt, geriet am Abend des 29. Jänner 2018 im Wäscheraum eines Hotels in Obertauern ein Wäschetrockner in Brand. Hotelgäste hätten den Brand bemerkt und versucht, ihn zu löschen. Da ihnen dies aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht gelang, hätten sie die Freiwillige Feuerwehr Obertauern alamiert. Diese konnte laut Polizeimeldung den Brand rasch löschen.

Rauchgasvergiftungen

Drei Hotelgäste, ein Einheimischer im Alter von 60 Jahren, eine 20-jährige Österreicherin und eine 42-jährige schwedische Urlauberin mussten laut der Meldung mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung einen Arzt aufsuchen. Fremdverschulden konnte keines festgestellt werden, so die Polizei. Die Schadenshöhe stehe noch nicht fest, dürfte jedoch durch eine Versicherung gedeckt sein.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen