Vagelds Gott sagen
Madsonntag Messe

9Bilder

Am Terinikreuz wurde für die Almbauern Bundschuh/ Schönfeld jedes Jahr am ersten Sonntag im August eine Feldmesse zelebriert.

Pfarrer Valentin Pfeifenberger, wusste über die Strapazen die ein Bergbauer bei der Almmahd auf sich zu nehmen hatte und feierte die Hl. Messe jedes mal mit Begeisterung und voller Dankbarkeit.

Einzig allein die sumpfige Beschaffenheit des Grundes auf dem sich das Kreuz befand, verleiteten ihn zu folgenden direkten Worten: "in de
Moospfitzn do steing ma neama oche, wonn ma eh a Kappelei hom" (gemeint hat er natürlich die Josefshütte)

Von nun an fand die Messe am Mahdsonntag in der Josefshütte statt, bis diese aus Unachtsamkeit 2007 völlig ab brannte.
2008 bagann der Wiederaufbau.

"In de Berg herrscht de Freiheit, so Voitl". Und deshalb willigte die Obrigkeit mehr oder auch weniger erfreut ein, in einem umfunktionierten Stadl eine Messe zu zelebrieren.
Pfeifenberger ging seinen eigenen Weg und das machte ihn auch zu einem sehr beliebten Gottesdiener, bis hin zu seiner letzten Stunde.

In der neuen Josefshütte wird auch heute noch die Messe am Mahdsonntag gefeiert, wie damals.
Lediglich die Witze und die Unterhaltungen mit dem allseits beliebten Pfarrer Valentin Pfeifenberger, im Anschluss an die Feier, fehlen.

Auch heuer im schweren Jahr 2020 wird unter aller Rücksichtnahme gefeiert.

"Vagöts Gott für so a schönes fleckal Erde auf dem wir leben dürfen.

A Vagöts Gott is vü mea wercht ois jeder Reichtum der Welt.
Göd kost koas mit ume nehma, oba a Vagöts Gott."

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen