31.08.2016, 09:50 Uhr

Die Vierfleck-Kreuzspinne (Araneus quadratus)

Die Vierfleck-Kreuzspinne hat ein relativ weitmaschiges Netz. Sie gehört zu den Radnetzspinnen. Das Männchen mit bis zu 10 mm Länge ist kleiner als die massig wirkende weibliche Spinne mit bis zu 20 mm Länge. Die Spinne ist mit einem Signalfaden dem Netz verbunden, so bemerkt sie angeflogenes Insekt oder auch Feindannäherung.

22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
7 Kommentareausblenden
66.696
Ferdinand Reindl aus Braunau | 31.08.2016 | 12:37   Melden
142.449
Birgit Winkler aus Krems | 31.08.2016 | 12:54   Melden
79.875
Josef Lankmayer aus Lungau | 31.08.2016 | 18:44   Melden
57.933
Monika Pröll aus Rohrbach | 31.08.2016 | 20:44   Melden
79.875
Josef Lankmayer aus Lungau | 31.08.2016 | 21:07   Melden
57.933
Monika Pröll aus Rohrbach | 31.08.2016 | 22:08   Melden
15.136
Hedy Busch aus Horn | 01.09.2016 | 00:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.