06.06.2017, 13:19 Uhr

Reiterfest Moosham

Am Pfingstmontag hat wieder die, wie ich meine, größte Pferdeveranstaltung im Lungau statt gefunden. Das Reiterfest am Reitplatz bei Schloß Moosham. Die Lungauer Pferdezüchter und Reitvereine sind dem Ruf der Reitergruppe Ermannsdorf gefolgt, um dem Publikum und den Ehrengästen ihr Können vorzuführen. Darunter auch die Bgm. Wolfgang Eder und Manfred Sampl, der sozusagen Hausherr – Bgm. Josef Wind aus Unternberg, Nabg. Franz Essl, Bezirksbauernkammerobmann Johann Schitter und andere, welche die Veranstaltung durch ihre Anwesenheit geadelt haben.

Sie alle staunten über Voltigierende Kinder, Springreiterinnen, Quadrillen, Skijöring mit Inlineskates, Fußballspielende Pferde und vieles mehr. Auch Pferdekutschen und ein Römer, der mit seinem Streitwagen im Kreis fuhr. Sozusagen die “Formel 1” der Antike!
Ob Westernreiten auch dabei war weiß ich nicht. Ich bin erst dazu gekommen, als die Kinder auf einem gutmütigen Pferd herumgeturnt sind. Aber es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung, die im Vorfeld viel ehrenamtliche Arbeit macht. Vom Organisieren der Kuchen, der Würstel, dem Bier und tausend anderer Kleinigkeiten, bis zum Putzen des Zaumzeuges und dem striegeln der Pferde. Aber dafür hat an diesem Tag das Herz eines jeden Pferdefreundes höher geschlagen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.