16.10.2014, 13:34 Uhr

JVP-Bezirksobmann Johann Siller einstimmig bestätigt

Am ordentlichen Bezirkstag der Jungen ÖVP Tennengau (JVP) wurde JVP-Bezirksobmann Hansi Siller von den Delegierten einstimmig in seinem Amt bestätigt. Zum neuen Obmann-Stv. wurde der Adneter Jonathan Lainer gewählt, nachdem Franz Weiß für diese Funktion nicht mehr zur Verfügung stand. Ergänzt wird der neugewählte Bezirksvorstand der JVP-Tennengau durch Kassier Michael Struber, Mädchenreferentin Konstanze Schiestl, Schriftführer Florian Scheicher
und Sportreferent Thomas Lehenauer.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der wie NR Asdin El Habbassi, LAbg. Martina Jöbstl und Puchs Bürgermeister Helmut Klose als Ehrengast begrüßt werden konnte, betonte in seiner Festrede die Wichtigkeit des Engagements der jungen Generation für die Gesellschaft. "Ihr seid die Zukunft, ihr nehmt euer Schicksal selber in die Hand und gestaltet in zahlreichen Bereichen unser Land mit, ich zähle auf euch", meinte der Landeshauptmann, der dem neugewählten Team alles Gute wünschte und sich bei den ausgeschiedenen Funktionärinnen und Funktionären herzlich für ihren Einsatz bedankte.

Im Foto: Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit dem wiedergewählten Tennengauer JVP-Bezirksobmann Johann Siller (Mitte) und seinem Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.