15.10.2017, 11:03 Uhr

Heimniederlage für Ramingstein

Ramingstein (in Blau) kämpfte engagiert aber glücklos.

USK Muhr gewinnt in Rauris.

FC Hallein 04 - USK St. Michael 2:1 (0:1), Tor: Marc Gfrerer (30.), 60 Zuschauer. St. Michael stand kurz vor den ersten Auswärtspunkten, aber kurz vor Spielende überschlugen sich die Ereignisse: in der 86. Spielminute erhielt der Torschütze Marc Gfrerer die Gelbe und anschließend die gelb/rote Karte  wegen Unsportlichkeiten und daraufhin fielen die entscheidenden Gegentore in der Nachspielzeit in Minute 91 und 92.

USK Rauris - USK Muhr 1:2 (0:2),Tore: Jürgen Gruber (24., 30.), 200 Zuschauer. Einen eher unerwarteten Auswärtserfolg gab es für die Lungauer, die mit diesem Sieg den letzten Tabellenplatz abgaben.

USC Ramingstein - FC St. Martin/T. 0:2 (0:0), 150 Zuschauer. Die Heimmannnschaft kämpfte zwar mit vollem Einsatz, zu einem Punktezuwachs gegen den Tabellenzweiten reichte es aber nicht.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.