03.11.2017, 05:00 Uhr

AK rechnet mit Anstieg an Beratungen

Bernhard Kendlbacher von der Arbeiterkammer-Zweigstelle in Tamsweg.

Schon im ersten Halbjahr 2017 wurden mehr Geldbeträge erwirkt als im gesamten Jahr 2016.

LUNGAU. Im Jahr 2016 verzeichnete die Bezirksstelle Lungau der Arbeiterkammer (AK) in Tamsweg 2.913 Beratungen, welche persönlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgt waren. Inklusive des AK/ÖGB-Steuerlöschers konnten von Seiten der AK-Experten im Vorjahr über 333.000 Euro für die Menschen im Bezirk erwirkt werden. Für das Jahr 2017 zeichnen sich laut den Erkenntnissen der AK deutliche Steigerungen ab, vor allem, was die erwirkten Geldbeträge betrifft. In den ersten beiden Quartalen 2017 seien nämlich bereits 1.420 Beratungen durchgeführt worden und zum Halbjahr schon über 350.000 Euro für die Beschäftigten erreicht worden.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.