11.09.2014, 10:13 Uhr

Millimeterarbeit von Radstadts Spitzenbetrieben.

Eine Spitzenleistung in den engen Gassen von Radstdt

Auch Abriss sei gekonnt. Im Tourismuszentrum Radstadt, in der Innenstadt, wurde ein Abrisss ohne Störung durchgeführt.

Radstadt (ga). Nicht nur dass die engen Gassen in der Innenstadt von Radstadt ein großes Hemmnis waren, dort gekonnt ein Turmkran mit Millimeterarbeit aufgestellt wurde, die Zufahrt der LKWs sehr schwierig ist und die Baggerarbeit höchste Spitzenleitung in Anspruch nahm, es war eine Meisterleistung. Es wurde das Haus ohne Störung und Beeinträchtigung der Nachbarn abgerissenen. Verantwortlich zeigten sich die Firmen Bauunternehmung Steiner mit Polier Alois Kirchner, die Fa. Winter mit Baggerfahrer Hermann Wieser und der Recycling Firma Wilding, sowie der Fa. Christian Grüsser (Kranverleih). Dies wurde von allen Nachbarn und der Bewohner der Innenstadt von Radstadt mit Hochachtung gewürdigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.