Wien-Wahl 2020
SPÖ Margareten stellt Kandidaten vor

Ein Team für Margareten: Stephan Auer-Stüger, Silvia Jankovic und Wolfgang Mitis (v.l.).
3Bilder
  • Ein Team für Margareten: Stephan Auer-Stüger, Silvia Jankovic und Wolfgang Mitis (v.l.).
  • Foto: Astrid Knie
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Margaretens SP-Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery hat vergangene Woche ihren Parteiaustritt verkündet. Eine (mögliche) Nachfolgerin hat die SPÖ Margareten in Silvia Jankovic aber schon gefunden.

MARGARETEN. Es war ein politischer Knalleffekt, der sich letzte Woche in Margareten ereignet hat. Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery verkündete nach 22 Jahren ihren Parteiaustritt und kehrt der SPÖ fortan den Rücken. "Die SPÖ war immer meine politische Heimat", sagt Schaefer-Wiery, aber sie fühle sich "nicht mehr mit der SPÖ Margareten verbunden".

Als Gründe für den Bruch nennt sie die "Rückwärtsgewandtheit" der Bezirkspartei. Neben inhaltlichen Differenzen spricht die Bezirkschefin auch von "Intrigen und Verleumdungen" seitens der SPÖ Margareten.

"Der Schritt ist bedauerlich, aber keine Überraschung. Wir schauen in die Zukunft", so Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Wolfgang Mitis.

Bezirkspartei stellt Kandidaten vor

Die Bezirks-SPÖ hat sich derweil neu aufgestellt und ihre Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl bekannt gegeben. Sie spricht dabei von einem "Generationenwechsel, der in Margareten notwendig sei". Als Listenerster des Bezirks für die Gemeinderatswahlen wird Stephan Auer-Stüger kandidieren. Der 40-Jährige ist auch Vorsitzender der SPÖ Margareten.

Für das Amt der Bezirksvorsteherin wird Silvia Jankovic ins Rennen gehen. Aufgewachsen im Margaretner Gemeindebau, fand Jankovic 2004 den Weg zur SPÖ. Als Kind von Gastarbeitern standen ihr dank der Sozialdemokratie alle Türen offen, so Jankovic.

Seit 2004 engagiert sich Silvia Jankovic in der SPÖ Margareten.
  • Seit 2004 engagiert sich Silvia Jankovic in der SPÖ Margareten.
  • Foto: Astrid Knie
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Die 36-Jährige absolvierte zunächst ein Wirtschaftsstudium und war sieben Jahre in dem Bereich tätig. Danach folgte ein Verwaltungsstudium und ihre derzeitige Tätigkeit in der Institutsverwaltung der Uni Wien.

Miteinander im Bezirk

In der SPÖ war Jankovic zunächst bei der Jungen Generation Margareten aktiv. Mittlerweile ist sie Vorsitzende des Frauenkomitees. Was Jankovic am 5. Bezirk schätzt? "Margareten ist offen, urban und herzlich. Man schaut auf einander."

Die Mutter eines Kindes will den Fokus auf den Nachwuchs lenken. Ein tolles Projekt sei etwa die Umsetzung des Kinderfreibades im Einsiedlerpark im Jahr 2018 gewesen. Zugleich will die SPÖ-Kandidatin "viele Orte der Begegnung schaffen" und in die Parkanlagen investieren, um mit der "Naherholung vor der Tür" die Lebensqualität weiter zu erhöhen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen