Wienwahl

Beiträge zum Thema Wienwahl

KLARHEIT IN WIEN!
AUSGEZÄHLT UND ZUFRIEDEN!

ALLES aus – oder – angezählt! Die Wahl in Wien ist geschlagen, Die Sitze verteilt. So manche, die angetreten, Hat das Schicksal ereilt. Die Festung der „Roten“, Sie wurde gestärkt. Das Aussuchen des Partners, Ist vielfach verzweigt. Soll es „grün“ werden, Oder doch „orange“, „Türkis“, auch im Angebot, Ja, mit den Farben, das war's. Das ehemals „Blaue“, Keine Farbe heut' mehr, Dieser Farbtopf, seit „Ibiza“ Ist ja fast leer. Dann auch noch das Letzte, Mit dem Kürzel...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratuliert.

Volkspartei
Gratulation den heutigen Wahlsiegern

„Ich möchte dem Team der Neuen Volkspartei Wien rund um Spitzenkandidat Gernot Blümel herzlich zu diesem Wahlerfolg gratulieren – der wiedergewonnene zweite Platz ist das Resultat eines beherzten Wahlkampfes und guter Arbeit auf allen politischen Ebenen, auf denen die Volkspartei Verantwortung übernimmt. Mit dem heutigen Ergebnis hat die Volkspartei an Gestaltungskraft in und für Wien gewonnen“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. ST. PÖLTEN/ NÖ (pa). „Ich möchte aber auch Michael...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Beate Meinl-Reisinger (Neos) über die Wien-Wahl 2020
1 2

Parteichefin Meinl-Reisinger
Neos über das Wahlergebnis der Wien-Wahl 2020

Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen haben die Wienerinnen und Wiener am 11. Oktober 2020 gewählt. So reagiert Neos-Bundesparteichefin Beate Meinl-Reisinger auf das Ergebnis der Wien-Wahl 2020. ÖSTERREICH. Die Wien-Wahl 2020 war geprägt von der Corona-Pandemie. Am ersten kalten Herbsttag in der Hauptstadt schritten die Wienerinnen und Wiener zur Wahlurne, mit 382.214 Wahlkarten wurde bei der Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020 ein neuer Wahlkarten-Rekord aufgestellt....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Anrainerparkplätze könnten den Verdrängungseffekt aus der City eventuell abfedern.

Ihre Meinung zählt!
Braucht es mehr Anrainerparkplätze am Alsergrund?

Bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 9. Bezirks. ALSERGRUND. Seit der Ankündigung des neuen Verkehrskonzepts für die Innere Stadt machen sich in den Nachbarbezirken Sorgen breit. Es wird befürchtet, dass nach dessen Einführung viele in den Nachbarbezirken parken. Sollen also mehr Parkplätze für Anrainer reserviert werden? Ihre Meinung zählt!Schicken Sie uns Ihre Antwort via E-Mail an...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen hat jede Wienerin und jeder Wiener die Chance, die Zukunft der Stadt mitzubestimmen.
2 2

Wien-Wahl 2020
Gestalten Sie mit der bz die Zukunft Wiens!

Wie soll die Zukunft der 23 Wiener Bezirke aussehen? Schreiben Sie uns, was Sie in Ihrem Grätzel bewegt und bestimmen Sie die Zukunft Wiens bei der Wien-Wahl 2020 mit! WIEN. Bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober hat jede Wienerin und jeder Wiener die Möglichkeit, die Zukunft der Stadt und des eigenen Bezirks mitzugestalten. Die Parteien präsentieren ihre Spitzenkandidaten, die nicht nur für den Posten des Bürgermeisters und um einen Platz im Gemeinderat kämpfen, sondern...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Wien-Wahl: Als Innenstadtbezirk kämpft Margareten gegen die steigende Hitze. Was kann in den nächsten Jahren dagegen getan werden?

Wien-Wahl 2020
Gestalten Sie die Zukunft Margaretens mit!

Wie soll die Zukunft des 5. Bezirks aussehen? Das entscheiden Sie – mit ihrer Stimme am 11. Oktober. Margareten. Der Wien-Wahlkampf ist bereits in vollem Gange. Die Parteien haben ihre Spitzenkandidaten vorgestellt und ringen nun um die Gunst der Wählerinnen und Wähler. Kein Wunder – schließlich geht es am 11. Oktober nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und darum, welche Partei für die nächsten fünf Jahre das Bürgermeisteramt bekleidet, sondern auch darum, wer den...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Wien-Wahl: Was kann der Bezirk in den nächste fünf Jahren tun, um der steigenden Hitze entgegen zu wirken?

Wien-Wahl 2020
Gestalten Sie die Zukunft der Wieden mit!

Wie soll die Zukunft des 4. Bezirks aussehen? Das entscheiden Sie – mit Ihrer Stimme am 11. Oktober. WIEDEN. Der Wien-Wahlkampf ist bereits in vollem Gange. Die Parteien haben ihre Spitzenkandidaten vorgestellt und ringen nun um die Gunst der Wähler. Kein Wunder – schließlich geht es am 11. Oktober nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und darum, welche Partei für die nächsten fünf Jahre das Bürgermeisteramt bekleidet, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Ein Team für Margareten: Stephan Auer-Stüger, Silvia Jankovic und Wolfgang Mitis (v.l.).
3

Wien-Wahl 2020
SPÖ Margareten stellt Kandidaten vor

Margaretens SP-Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery hat vergangene Woche ihren Parteiaustritt verkündet. Eine (mögliche) Nachfolgerin hat die SPÖ Margareten in Silvia Jankovic aber schon gefunden. MARGARETEN. Es war ein politischer Knalleffekt, der sich letzte Woche in Margareten ereignet hat. Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery verkündete nach 22 Jahren ihren Parteiaustritt und kehrt der SPÖ fortan den Rücken. "Die SPÖ war immer meine politische Heimat", sagt Schaefer-Wiery, aber sie...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Yannick Shetty, Tiroler mit indisch-koreanischen Wurzeln, ist heuer als NEOS-Bezirksrat ins Bezirksparlament eingezogen.
2

Yannick Shetty: Der jüngste Klubobmann Wiens

Der Chef der Neos Josefstadt ist mit 20 Jahren der jüngste Klubobmann Wiens. Was das für Vorteile hat, erzählt er im bz-Interview. Sie sind soeben frisch ins Bezirksparlament eingezogen. Was ist Ihr Eindruck von den Bezirkspolitikern im Achten? YANNICK SHETTY: Wir wurden sehr freundlich empfangen. Aber mir ist gleich aufgefallen, dass die Fronten zwischen den Parteien sehr verhärtet sind. Deswegen wurde die Bezirksvorsteherin auch nur mit 21 von 40 Stimmen bestätigt. Ohne unsere Stimmen hätte...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Valerie Krb
Im Mariahilfer Bezirksparlament sind nun auch die NEOS mit drei Mandaten vertreten.
1

Neues Bezirksparlament für Mariahilf wird angelobt

Am 26. November nimmt die neue Bezirksvertretung ihre Arbeit auf. MARIAHILF. Am 26. November gelobt Stadträtin Sandra Frauenberger das neue Bezirksparlament in Mariahilf an. Die Zeremonie im Amtshaus ist öffentlich und beginnt um 16 Uhr. NEOS jetzt dabei Als Bezirksvorsteher wird Markus Rumelhart von der SPÖ bestätigt. Seine beiden Stellvertreterinnen sind Vlasta Osterauer-Novak (SPÖ) und Susanne Jerusalem (Grüne). Sie bilden gemeinsam mit 38 Bezirksräten die Bezirksvertretung. Mit den...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Valerie Krb

Grünen-Bezirksvize Alexander Spritzendorfer im Interview: "Will Zusammenarbeit ohne Hickhack"

Grünen-Vize Spritzendorfer über verfehlte Ziele, künftige Schwerpunkte und die Zusammenarbeit mit der ÖVP. JOSEFSTADT. Drei Prozentpunkte haben Ihnen bei der Wahl für das Amt des Bezirksvorstehers gefehlt. Ärgert Sie das? ALEXANDER SPRITZENDORFER: Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich nicht enttäuscht bin. Wir haben mehr Potenzial gesehen und gehofft, viele Projekte endlich umsetzen zu können, etwa eine Verkehrsberuhigung in der Lange Gasse oder ein Bezirkszentrum am Hauer-Platz. Aber man...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Valerie Krb

Mariahilf-Bezirkschef Markus Rumelhart im Interview: "Ich will keine Revolution anzetteln"

Markus Rumelhart über seinen Wahlsieg, künftige Projekte und seine Gemeinsamkeiten mit den Grünen. MARIAHILF. Sie haben am Sonntag Ihre erste Wahl geschlagen – und gewonnen. Wie haben Sie den Wahltag erlebt? MARKUS RUMELHART: Ich konnte nicht einschätzen, wie es ausgehen würde, und war noch bis zum Endergebnis am Dienstag angespannt. Ich muss sagen: Es war ein echter Krimi. Was war das für ein Gefühl, als Sie erfahren haben, dass Sie auf Platz eins sind? Ich war natürlich froh darüber,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Valerie Krb
1

Simmeringer FP-Chef Paul Stadler bekommt Stimmenmehrheit

In Simmering erringt die FP den ersten Bezirksvorsteher in Wien: Paul Stadler. Der Wahlabend am 11. Oktober war spannend bis zum Schluss. Vor der Auszählung der EU- und Wahlkarten lag der Simmeringer FP-Chef Paul Stadler um rund 1.200 Stimmen vor der SP-Kadidatin Eva-Maria Hatzl. Der Wahlsieger muss sich nun den Herausforderungen stellen, die Simmering in den nächsten fünf Jahren prägen. Öffi-Offensive Eine Verlängerung der U3 stand bei beinahe allen Bezirksparteien auf der Forderungsliste....

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Wahlkarten werden erst später ausgezählt: Wahlergebnis am Sonntag noch nicht fix

Im Vorfeld der Wien-Wahl wurden so viele Wahlkarten wie nie zuvor ausgestellt. Zudem sind heuer 70 Prozent mehr EU-Bürger wahlberechtigt als 2010. In jenen Bezirken, in denen mehrere Parteien um den ersten Platz kämpfen, könnte es bis Montag dauern, bis ein Wahlsieger gekürt wird. Mehr als 180.000 Wahlkarten Denn: 180.000 Wiener haben bis jetzt für die Wienwahl am 11. Oktober eine Wahlkarte beantragt. Das sind schon 14 Prozent der Wahlberechtigten, obwohl die Frist noch nicht zu Ende ist....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
7

Simmering: Auf dem Weg zur Protestwahl

Ein Simmeringer Stimmungsbild vor dem Wahlsonntag am 11. Oktober. von S. Ivankovits und K. Pufler Vom Wahlkampf bekommt man nicht viel mit am Enkplatz. In Simmering scheint alles seinen Gang zu gehen. Dabei dürfte es heuer zu einem "Show-Down" zwischen Rot und Blau zu kommen. Zwar führen die Sozialdemokraten noch mit komfortablem Vorsprung vor den Freiheitlichen – doch der FP-Bezirksvize Paul Stadler wird als Geheimfavorit gehandelt. Warum, das fasst Kurt Eder kurz zusammen: "Ich bin mit...

  • Wien
  • Simmering
  • Sabine Ivankovits
Eislaufverein Neu: So könnte das Areal am Landstraßer Heumarkt nach dem Umbau aussehen.
2

Wahlkampf in der Landstraße: Hotelturm ist Thema

Der Hotelturm am Heumarkt wird ein zentrales Wahlkampfthema im Dritten. LANDSTRASSE. Der Umbau des Interconti-Hotels beim Wiener Eislaufverein am Heumarkt wird eines der zentralen Themen bei der Bezirksvertretungswahl 2015 sein. Kernpunkt ist der 73 Meter hohe Turm, der noch immer die Geister scheidet. Architekt Isay Weinfeld ist nach der heftigen Kritik nicht bereit, die Höhe seines Wolkenkratzers zu reduzieren. Eine Entscheidung muss aber bald gefällt werden, denn die einstweilige...

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Netopilik
1

brückengassenfest

das gassenfest für alle großen und kleinen anrainerInnen und bürgerInnen von mariahilf auf der brückengasse mit bezirksvorsteher rumelhart

  • Wien
  • Mariahilf
  • gottfried wolfgang sommer
Magda Sedlacek ist die Spitzenkandidatin der Grünen in Hernals für die Wahl am 11. Oktober.
2

Mit Solidarität, mehr Grün und Förderung der Öffis zum Erfolg

Die Grünen Hernals haben der bz-Wiener Bezirkszeitung verraten, mit welchen Ideen sie bei der Wahl punkten möchten. Das sind die Top-Themen der Grünen mit Spitzenkandidatin Magda Sedlacek. Gutes Klima Die Grünen wollen Maßnahmen für eine atembare Luft und ein gutes Klima verwirklichen: Feinstaubreduktion, Förderung der Öffis (Intervallverdichtungen), des Radfahrens( Einbahnöffnungen), des zu Fussgehens (breitere Gehsteige, Grün-und Ruhezonen), sichere Schulwege und verkehrsfreie Zonen vor...

  • Wien
  • Hernals
  • Conny Sellner
Alexander Spritzendorfer ist Spitzenkandidat der Grünen Josefstadt.

Josefstädter Grüne wollen weniger Verkehr und mehr Grün

Die bz hat nachgefragt, welche Themen im Wahlkampf wichtig sind. Für die Josefstädter Grünen hat Alexander Spritzendorfer geantwortet. JOSEFSTADT. Das sind die Wahlkampf-Themen der Grünen Josefstadt: • ein Bezirkszentrum am Josef-Matthias-Hauer-Platz • eine Flaniermeile durch die Lange Gasse • mehr Grün für die Josefstadt Bei all diesen Themen soll es um eine Förderung des gemeinsamen Miteinanders durch eine menschenfreundliche Gestaltung des öffentlichen Raums gehen. Die Schaffung...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Valerie Krb
Geht es nach den Bezirkspolitikern, so soll die Station bald in beide Richtungen über einen Lift zugänglich sein.

Neuer Aufzug für U3-Station Kardinal-Nagl-Platz

Der Bezirk beschloss die Kofinanzierung eines neuen Lifts am Kardinal-Nagl-Platz. LANDSTRASSE. Die Landstraßer SPÖ fordert die Errichtung einer zweiten Liftanlage an der U-Bahn-Station Kardinal-Nagl-Platz, um so den barrierefreien Aufstieg zu beiden Seiten zu ermöglichen. Den zugehörigen Antrag reichte die Partei kürzlich bei der Versammlung der Bezirksvorstehung ein. Dieser wurde einstimmig von allen Fraktionen angenommen. Bedarf nach Barrierefreiheit wird steigen Die Begründung: Die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sandra Hochstöger
Zankapfel an der Wien: Der Naschmarkt und sein Mix aus Gastro und Standln ist ein heißes Thema im Grätzel.

Wienwahl 2015: Der Naschmarkt als heißes Thema auf der Wieden

Stellplätze, Naschmarkt und Platzl-Sanierung: Diese Themen interessieren den Vierten. Nicht nur der Sommer, auch der Politherbst wird heiß. Der Wahlkampf startet und damit die Frage nach Aufregern im Bezirk. • Parkplätze Nach zwei Jahren Vorlaufzeit sind die ersten Anrainerparkplätze da. Die anfänglichen Befürchtungen, dass Flächen für Lieferanten und Kunden der Geschäftsleute verloren gehen, haben sich verflüchtig. Die Parkzonen sind punktuelle Entlastungen, von der maximalen...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
Zankapfel Lange Gasse: Die Verkehrsberuhigung des Schleichwegs wird auch bei der Wien-Wahl Thema sein.

Wahlkampf Josefstadt: Leistbares Wohnen als Herausforderung

Parken, Wohnen, Lange Gasse: Diese Themen werden die Wahl im 8. Bezirk entscheiden. JOSEFSTADT. Der Wahlkampf startet und damit auch die Frage nach den Aufregern im Bezirk. Das sind die wichtigsten drei: • Parkplätze: Die Parkplatzsuche in der Josefstadt ist eine Nervenprobe. 2012 wurden deshalb die ersten Anrainerparkplätze um das Theater in der Josefstadt eingerichtet. Heute stehen Josefstädtern mit Parkpickerl 587 Stellplätze zur Verfügung. Doch diese Parkzonen bringen nur...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Valerie Krb
Erregt die Gemüter: Gegen die Zerstörung historischer Ortskerne gab es 2014 eine Demonstration durch Döbling.

Wahl in Döbling: Der Bezirk zwischen Wein und WLAN

Wahlkampf im 19. Bezirk: Ortsbildschutz, Radwege und Neubauprojekte. DÖBLING. Für viele Wiener ist Döbling der Ort für den Wochenendausflug, wo man mit einem Glas in der Hand den Blick über Weinberge schweifen lässt und darüber sinniert, dass die Welt hier noch in Ordnung ist. Die Döblinger freuen sich zwar über das Lob ihrer Gäste, sie wissen aber, dass das so nicht stimmt. Veränderung hat längst auch im 19. Bezirk Einzug gehalten, sei es in der Form neuer Luxuswohnbauten oder junger...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
Zankapfel Öffis: Der 2A fährt seit der Umgestaltung der Mariahilfer Straße nicht mehr durch Neubau.

Wahlkampf in Neubau: Öffis als heißes Thema

Parknot, Öffis, Grünflächen: Diese Themen werden die Wahl im 7. Bezirk entscheiden. NEUBAU. Der Wahlkampf startet und damit auch die Frage nach den Aufregern im Bezirk. Das sind die wichtigsten drei: • Parkplätze: Die Parkplatzsuche in Neubau ist eine Nervenprobe. 2012 wurden deshalb die ersten Anrainerparkplätze am Spittelberg eingerichtet. Heute stehen Neubauern mit Parkpickerl 306 Stellplätze zur Verfügung. Doch diese Parkzonen bringen nur punktuell Entlastung, immerhin hat die...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.