Wien-Mariahilf
Brand in Tiefgarage

Mehrere Mopeds und Motorräder standen in Brand.
2Bilder
  • Mehrere Mopeds und Motorräder standen in Brand.
  • Foto: MA 68 Lichtbildstelle
  • hochgeladen von Sophie Alena

In den frühen Morgenstunden musste die Feuerwehr am Dienstag, 23. Oktober, zu einem Brand in einer Tiefgarage im 6. Bezirk in der Mollardgasse ausrücken. 

WIEN. Um 5 Uhr Früh wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Mollardgasse gerufen. Dort standen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits mehrere Fahrzeuge in einer Tiefgarage in Brand. Zudem quoll dichter Rauch aus dem Tor der Tiefgarage auf die Straße.

27 Feuerwehrleute und sechs Fahrzeuge waren zum Löschen des Brandes im Einsatz. Die Einsatzkräfte drangen unter Atemschutz mit einer Löschleitung zu denbrennenden Fahrzeugen vor und bekämpften das Feuer. 

Löscharbeiten dauerten zwei Stunden

Neben der Garage mussten auch angrenzende Stiegenhäuser, Wohnungen und das Nachbarobjekt. Die betroffene Garagenbereichals auch die beiden Stiegenhäuser wurden mit Hochleistungsbelüftungsgeräten rauchfrei gemacht.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte gut zwei Stunden. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist vorerst noch unklar. Verletzt wurde niemand.

Mehrere Mopeds und Motorräder standen in Brand.
Rauch drang durch das Garagentor auch auf die Straße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen