Hundegemeinde
Antau ist „auf den Hund gekommen“

„Auf den Hund gekommen“: nirgendwo im Bezirk leben im Verhältnis annähernd so viele Hunde wie in Antau
2Bilder
  • „Auf den Hund gekommen“: nirgendwo im Bezirk leben im Verhältnis annähernd so viele Hunde wie in Antau
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

Rekord im Bezirk: auf beinahe jeden fünften Einwohner fällt ein Hund

ANTAU. Im Durchschnitt fällt im Bezirk Mattersburg auf jeden zehnten Einwohner ein Hund, wobei sich diese Zahlen in den einzelnen Gemeinden ohne große Schwankungen bestätigen. 
Die große Ausnahme ist die Gemeinde Antau. 141 Hunde waren im 757 Seelen-Dorf mit Jänner dieses Jahres registriert. Das bedeutet, dass im Schnitt auf fast jeden fünften Antauer ein Hund fällt.

„Wir lieben Hunde“

Für Bürgermeister Adalbert Endl gibt es dafür eine simple Erklärung: „Wir Antauer lieben die Hunde!“ Wie in jeder Gemeinde kommt es ab und zu zu Problemen, weil das Hundegeschäft nicht entsorgt wird, aber im Großen und Ganzen funktioniert das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier in Antau hervorragend. „Wir sind einfach sehr tierlieb. Auch unsere Gemeindebediensteten stehen dahinter“, so der Ortschef, der auch selbst Hundebesitzer ist.

GemeindeEinwohnerHundeVerhältnis
Antau75714118,63%
Bad Sauerbrunn22031948,81%
Draßburg118111910,08%
Forchtenstein28152498,85%
Hirm100214414,37%
Krensdorf6436910,73%
Loipersbach122113911,38%
Marz20891788,52%
Mattersburg73254255,80%
Pöttelsdorf7188812,26%
Sieggraben125113710,95%
Siegleß118113811,69%
Wiesen26922037,54%
Zemendorf126816012,62%
„Auf den Hund gekommen“: nirgendwo im Bezirk leben im Verhältnis annähernd so viele Hunde wie in Antau
Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.