31.10.2017, 10:38 Uhr

Pöttschinger Kindern die Bedeutung regionaler Produkte näher gebracht

Die Kinder waren mit viel Spaß und Aufmerksamkeit bei der Sache. (Foto: zVg)
PÖTTSCHING. Bereits zum zweiten Mal war die Landjugend Pöttsching in der Volksschule zu Gast um mit den Schülerinnen und Schülern einen interessanten und lehrreichen Tag zu verbringen. Ziel des Projekts mit den Zweitklässlern war, den Kindern die Bedeutung des Einkaufs von regionalen Produkten näher zu bringen.

Regionale Wertschöpfung

Die Kinder statteten einigen Geschäften und Abhofverkäufern einen Besuch ab. Mit den eingekauften Produkten wurden später in der Schule gesunde Aufstriche und coole Cocktails zubereitet. Bei anderen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Können unter Beweis stellen und neue Erkenntnisse zum Thema regionale Wertschöpfung bei unterschiedlichsten Stationen gewinnen. Zum Beispiel wurden bei der Kreativstation umweltfreundliche Baumwoll- Einkaufssackerl bemalt und sogar einen „Regional ist genial“- Song haben sie mit der Landjugend einstudiert. Zum Abschluss wurden dann die köstlichen Aufstriche verkostet.

Regionalität forcieren

Zum besseren Überblick über das Angebot der regionalen Produkte, die in Pöttsching erworben werden können, schafft der „Regional schmeckt genial“- Folder, der im Zuge des Projektes von den Landjugendmitgliedern zusammengesellt wurde. Der Folder liegt in den jeweiligen Betrieben sowie auf der Gemeinde auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.