Meidlinger Hauptstraße
Neuer Müllkübel mit Solarbetrieb

Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) ließ sich die Funktion des neuen Mistkübels "Mr. Fill" vom Experten erklären.
  • Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) ließ sich die Funktion des neuen Mistkübels "Mr. Fill" vom Experten erklären.
  • Foto: BV 12
  • hochgeladen von Karl Pufler

Der erste smarte und solarbetriebene Papierkorb in Meidling ist in Betrieb.

MEIDLING. "Mr. Fill" kümmert sich jetzt in der Meidlinger Hauptstraße um den Müll. Der neue Mistkübel wird über eine Klappe befüllt, die auch über ein Fußpedal geöffnet werden kann.

Dann beginnt "Mr. Fill" zu arbeiten: Die Abfälle werden im Inneren regelmäßig automatisch verdichtet, wodurch den Meidlingerinnen und Meidlingern ein deutlich größeres Fassungsvermögen als bei herkömmlichen Modellen zur Verfügung steht. Der Füllstand wird permanent elektronisch gemessen und ist auf einer Anzeige ablesbar. Außerdem kann dieser jederzeit per Fernzugriff abgefragt werden.

Betrieb über Sonnenenergie

Sobald sich der Füllstand dem Maximum nähert, wird automatisch eine Entleerung durch die Müllabfuhr der MA 48 veranlasst. Der Mistkübel wird somit nur dann entleert, wenn er auch tatsächlich voll ist. Damit werden viele Fahrten und dadurch auch Treibstoff und CO2-Emissionen eingespart.

"Mr. Fill" wird umweltfreundlich und autark betrieben, da der gesamte Strombedarf von den im Deckel integrierten Photovoltaik-Modulen bereitgestellt wird. Ein eingebauter Akku stellt sicher, dass auch längere Phasen ohne Sonnenstrom überbrückt werden können, damit der Papierkorb den Meidlingern jederzeit verlässlich zur Verfügung steht.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen