Mistkübel

Beiträge zum Thema Mistkübel

Die Mistkübel in der Anton-Frank-Gasse sind wieder retour.

Anton-Frank-Gasse
Mistkübel sind wieder da

Nach dem Terroranschlag im November 2020 wurden die Sicherheitsmaßnahmen rund um die Botschaft erhöht, die Mistkübel abmontiert und die Hundekotsackerlspender verlegt. WIEN/WÄHRING. Die Anrainer ersuchten Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) um Unterstützung und Aufrechthaltung der guten Infrastruktur. Mit Hartnäckigkeit und Geduld und vielen Gesprächen mit dem Sicherheitsdienst der israelischen Botschaft, der Polizei und der MA 48 erreichte Nossek, dass die dringend benötigten Mistkübel im...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Man sieht: Der Mist wurde zum Mistkübel gebracht, doch dieser war bereits überfüllt. Neue Kübel sollen diesen Missstand nun ändern.
2

Parkanlagen in der Josefstadt
Drei neue Mistkübel sollen Müllprobleme lösen

Seit der Entscheidung der Bezirksvorstehung den Schönborn- und Tigerpark im 8. Bezirk nächtens zu öffnen, kommt es vermehrt zu Müll- und Lärmproblemen. Ein erster Schritt zur Lösung wurde nun gesetzt: Drei neue Mülleimer wurden aufgestellt. WIEN/JOSEFSTADT. Die eigentliche Idee stammte aus dem Jugendparlament der Josefstadt. Gefordert wurde hier eine nächtliche Öffnung der Parkanlagen. Grund: Grünflächen sollten rund um die Uhr zur Entspannung und Bewegung im Freien einladen.  Aus diesem Grund...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Lässige Sprüche für lästigen Müll: Moritz Schlager hat das Mistkübel-Maskottchen entworfen und gezeichnet.
4

Aktion des Gym Braunau
I warad gern a Müllionär

Warum landet so viel Abfall neben den Mistkübeln? Das haben sich die Braunauer Gym-Schüler gefragt und wollen mit einer witzigen Pickerlaktion Müllsünder zum Richtighandeln bewegen.  BRAUNAU. Im Gemeindegebiet von Braunau befinden sich 400 öffentliche Papierkörbe – und diese werden auch gern genutzt. Leider landet der Abfall aber immer öfter nicht im, sondern neben dem Mistkübel. Was grauslich ausschaut und auch mehr Arbeit für die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes bedeutet. Das muss nicht sein,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ein sauberes Stadtgebiet zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Mitarbeiter des Mattersburger Bauhofes. Bgm. Ingrid Salamon mit den beiden Straßenreinigern Deib Mousa und Michael Rehm.

Sauberes Mattersburg
150 Mistkübel im Stadtgebiet

„Ein sauberes Erscheinungsbild ist für jede Stadt wichtig. In Mattersburg versuchen wir mit einem Bündel von verschiedenen Maßnahmen die Stadt sauber zu halten“, erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon. MATTERSBURG. Neben 150 Mistkübel und 12 Containerplätzen steht den 7.600 Bewohnern in Mattersburg auch eine Altstoffsammelstelle (Mittwoch bis Samstag von 8-12 Uhr und von 12.30 bis 17 Uhr. Tel: 0664/394 82 37) zur Verfügung. Zwei Straßenreiniger drehen täglich ihre Runden im Stadtgebiet. Neben...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Samstag - Woende Muttertag
1 1 16

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
SCHLIMMER GEHT IMMER ... Unzumutbare Müllberge beim Zentrum Eurospar Traiskirchen

Muttertags - Wochenende 2021 Hier fühlt sich wohl niemand zuständig! Konsumenten nutzen die vorhandenen Mülleimer um ihren Unrat zu entsorgen. Soweit so gut. Doch für die Entleerung scheint sich niemand verantwortlich zu fühlen. Einkaufswagen werden zur Mistablage genutzt, weil die Eimer nicht geleert werden und für das Areal vermutlich auch zu wenig vorhanden sind. Ein Zustand der hygienisch nicht zumutbar in Zeiten von Corona ist. Hier ist dringender Handlungsbedarf von Nöten um einen...

  • Baden
  • Robert Rieger
1 2 29

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
UNZUMUTBARE MÜLLBERGE BEIM ZENTRUM EUROSPAR TRAISKIRCHEN 2021

Hier fühlt sich wohl niemand zuständig! Konsumenten nutzen die vorhandenen Mülleimer um ihren Unrat zu entsorgen. Soweit so gut. Doch für die Entleerung scheint sich niemand verantwortlich zu fühlen. Einkaufswagen werden zur Mistablage genutzt, weil die Eimer nicht geleert werden und für das Areal vermutlich auch zu wenig vorhanden sind. Ein Zustand der hygienisch nicht zumutbar in Zeiten von Corona ist. Hier ist dringender Handlungsbedarf von Nöten um einen sicheren Einkauf zu gewährleisten....

  • Baden
  • Robert Rieger
Am Salzach-Kai wurden aufgrund des zunehmenden Müllaufkommens zusätzliche Mistkübel aufgestellt.
2

Mehr Müllaufkommen
Frühjahrsputz in der Mozartstadt in vollem Gang

Die städtische Straßenreinigung macht unsere Stadt frühlingsfit. Am Salzach-Kai wird die Abfall-Entsorgung verstärkt. SALZBURG. Wenn die orangefarbenen Fahrzeuge der städtischen Straßenreinigung mit ihren Kehrmaschinen und Wasserwägen unterwegs sind, wissen die Stadt-Salzburger: Es ist Zeit für den großen "Oster-Putz", bei dem die Mozartstadt fit für den Frühling gemacht wird. Straßen und Plätze vom Splitt befreien "Rund 70 Mitarbeiter der Straßenreinigung kehren und reinigen seit einigen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Bauhof Außenstellenleiter Christian Luksch, Bürgermeisterin Karin Baier und Bauhofmitarbeiter Roman Skopek freuen sich, dass sie die Anzahl der öffentlichen Mistkübel und Sackerlspender deutlich erhöhen konnten.

Lokales
Mehr Mistkübel und Gackerlsackerl für Schwechat

Hier gibt es keine Ausreden – sollte man meinen. Leider sieht die Realität anders aus. SCHWECHAT. Dosen, Zigarettenstummel, Papierreste oder auch Hundekot liegen auf den Straßen und Wiesen herum. Dem wird nun mit weiteren Mistkübeln und Sackerl fürs Gackerl entgegengewirkt. Bisher waren im gesamten Gemeindegebiet 343 orangefarbene Mistkübel an den verschiedensten Stellen positioniert. Die Mitarbeiter des Bauhofes haben diese Zahl in den letzten Tagen mit weiteren 34 neuen Mistkübeln nun auf 377...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Gemeinderat Stefan Haböck, Stadtteil-Obmann Andreas Friedsam vor den vollen Mistkübeln.

Traunufer
ÖVP-Mitte kritisiert wenige Abfallkübel

Überfüllte Mülleimer an der Traun rufen die ÖVP-Wels-Mitte auf den Plan. WELS. Der Frühling und die warmen Temperaturen der vergangenen Wochen locken tausende Welser ins Freie, vor allem auch an das Traunufer. Sei es zum Spaziergang an der frischen Luft oder zur sportlichen Betätigung. Die Gastronomie versorgt dabei mit Kaffee und Erfrischungsgetränken – "to go" natürlich. Das sorgt für zusätzlichen Abfall. Und so waren in der letzten Zeit bereits vormittags viele Mistkübel entlang des...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der Mistkübel "Mr. Fill" steht jetzt auch am Reumannplatz.
1 4

Reumannplatz
Mistkübel namens "Mr. Fill" beim Tichy

Im Bereich vor dem Eissalon Tichy wurde ein neuer Mistkübel aufgestellt. Er hört auf den charmanten Namen "Mr. Fill". FAVORITEN. Die Eis-Saison hat wieder begonnen: Am Freitag, 12. März, feiert der Eissalon Tichy seine traditionelle Eröffnung. Allerdings kann man wegen der Pandemie nur Eis zum Mitnehmen ordern. Um den Schmutz am neugestalteten Reumannplatz zu minimieren, wurde auch rechtzeitig ein "Mr. Fill" geordert. Dieser neue Mitstkübel ist besonders geräumig und kann weitaus mehr Müll...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
4 4 22

Müll am Spielplatz Wienersdorf
WIENERSDORF: ELTERN, GROßELTERN, BEGLEITPERSONEN IST DAS WIRKLICH EUER ERNST ??

WIENERSDORF: ELTERN, GROßELTERN, BEGLEITPERSONEN IST DAS WIRKLICH EUER ERNST ?? Ein Frühlingstag im Februar, Sonnenschein, ideal für einen Ausflug zum Naturspielplatz Reifenburg in Wienersdorf/Traiskirchen. Alles wäre wunderbar, wenn nicht alte Flaschen, Masken, Verpackungen und sonstiger Müll überall herumliegen würde. Die Mistkübel sind halb leer, statt diese zu nützen wird leider einfach alles fallen gelassen. Der Naturspielplatz Reifenburg wurde im Jahr 2018 neu gestaltet. Der Spielplatz...

  • Baden
  • Robert Rieger
15-Jähriger soll Brand in Mistkübel gelegt haben.

Brandstiftung in Wilhelmsburg geklärt

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich WILHELMSBURG (pa). Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten Land soll am 30. September 2020 einen Mistkübel am Areal einer Tankstelle im Ortsgebiet von Wilhelmsburg angezündet und damit einen Brand ausgelöst haben. Durch das rasche Handeln einer Tankstellenangestellten konnte die Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Beamte der PI Wilhelmsburg nahmen umgehend Ermittlungen auf und konnten aufgrund umfangreicher Erhebungen den 15-jährigen...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) ließ sich die Funktion des neuen Mistkübels "Mr. Fill" vom Experten erklären.

Meidlinger Hauptstraße
Neuer Müllkübel mit Solarbetrieb

Der erste smarte und solarbetriebene Papierkorb in Meidling ist in Betrieb. MEIDLING. "Mr. Fill" kümmert sich jetzt in der Meidlinger Hauptstraße um den Müll. Der neue Mistkübel wird über eine Klappe befüllt, die auch über ein Fußpedal geöffnet werden kann. Dann beginnt "Mr. Fill" zu arbeiten: Die Abfälle werden im Inneren regelmäßig automatisch verdichtet, wodurch den Meidlingerinnen und Meidlingern ein deutlich größeres Fassungsvermögen als bei herkömmlichen Modellen zur Verfügung steht. Der...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery ließ sich den neuen Mistkübel "Mr. Fill" genau erklären.
5

Müllentsorgung
Am Siebenbrunnenplatz steht Margaretens erster "Mr. Fill"

Margareten hat jetzt seinen ersten "Mr. Fill". Dieser steht am Siebenbrunnenplatz und bietet eine neue Art der Müllentsorgung. MARGARETEN. Bei "Mr. Fill" handelt es sich um einen Mistkübel der MA 48, der eine neue Form der Müllentsorgung bietet. Denn Restmüll und Zigarettenstummel werden komprimiert. Dadurch kann "Mr. Fill" deutlich mehr Müll fassen als herkömmliche Mistkübel und muss seltener entleert werden. Mistkübel mit SolarpanelAngetrieben wird "Mr. Fill" ganz umweltfreundlich über...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster

Baden:
Saubere Initiative: Mehr Mistkübel in den Weingärten

Die Badener Weinberge sind ein beliebtes Naherholungsziel, und das nicht nur bei der hier wohnenden Bevölkerung. Zahlreiche Ausflügler und Tagestouristen nutzen gerne die Möglichkeit, ein Stück Natur im Nahbereich der Großstadt zu erleben. Gepflegt wird diese einzigartige Kulturlandschaft seit Jahrhunderten von den Winzern. Sie freuen sich über alle, die hier entspannen wollen – aber erinnern auch immer wieder an einige einfache Regeln, die leicht zu befolgen sind. BADEN. In diesem Zusammenhang...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Christian Steinhoff von PRO23 fordert, dass der Mistkübel (sehr klein im Hintergrund) bei der Haltestelle angebracht wird.
3

Bessere Plazierung gefordert
"Sinnloser" Mistkübel in Rodaun

Gut gemeint ist nicht immer auch gut gemacht. Gut gemeint ist sicherlich ein Mistkübel in der Manowardagasse - allerdings verfehlt er seinen Zweck. LIESING. Wenig durchdacht ist die Stelle, an der ein Miskübel in der Manowardagasse angebracht ist: rund 15 Meter von der Bushaltestelle "Rodaun" des 60A entfernt. Das findet zumindest Christian Steinhoff von PRO23: "Wenn der Bus einfährt, lassen die Menschen ihren Müll und auch ihre Zigarettenstummel einfach fallen", erzählt er und fügt hinzu: "Man...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
GAK oder Sturm? RaucherInnen in Wies können sich nun entscheiden.
1 1 2

Kein Mist: Wies ruft zum Duell GAK gegen Sturm auf

"Weg mit dem Tschick – aber richtig!", heißt es jetzt auch in der Marktgemeinde Wies. Dafür werden GAK- und Sturm-Fans zum Duell aufgefordert. WIES. Nicht jeder Raucher entsorgt seine Zigarettenreste sachgemäß im Restmüll oder in den vorgesehenen Aschenbechern. Zigarettenstummel in der Natur und neben Mistkübeln prägen leider noch immer das Bild unserer Landschaft. Bis der Zigarettenstummel verrottet, dauert es fünf bis zwölf Jahre. Die giftigen Stoffe und Schwermetalle der Zigarettenreste sind...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
3

Für ein sauberes Lanzenkirchen
Ein treues Sackerl...

Lanzenkirchen Die tägliche Gassi-Runde mit den Schnüffel-Nasen findet nun in der Corona-Krise nicht mehr so ausgedehnt statt. So können Frauchen und Herrchen mit dem treuen Vierbeiner vielleicht nur mehr eine kleine Runde um den Häuserblock promenieren! Und genau da ist es auch wichtig, die Hinterlassenschaften der Fell-Nasen an den Straßen- und Wegrändern wegzuräumen! Leider muss man bemerken, dass dies nicht immer der Fall ist, obwohl zig Mistkübeln aufgestellt und sogar welche mit den...

  • Wiener Neustadt
  • Ursula Anna Polgar
3

Hirn einschalten
Gackisackerl wohin man sieht

Dunkelstein/Blindendorf: Hinter der Wasserschutzmauer entlang des Radfahrwegs kann man so einiges entdecken. Neben zahlreichen Dosen, Bechern, Zigarettenschachteln und anderem Müll liegen dort unzählige, befüllte Gackisackerl. Sogar in den Bäumen und Sträuchern findet man die Plastikdinger. Warum räumt man die Hinterlassenschaft seines Hundes weg um diese dann achtlos in die Natur zu werfen? Entbehrt jeglicher Logik!

  • Neunkirchen
  • Martina Schuster
Naturpark Eichenhain bei Maria Gugging in der Nacht Richtung Süden fotografiert. So viele Sterne....wir sind nicht allein
3

UMWELT
Naturpark Eichenhain

MARIA GUGGING (ph): Der Naturpark Eichenhain ist ein Schutzgebiet,  welches zu den Gemeinden Klosterneuburg und St. Andrä - Wördern gehört. Der Verein Naturpark Eichenhain, dessen Stützpunkt in Maria Gugging ist, betreut seit 40 Jahren das Gebiet. Heute gehört der Naturpark Eichenhain auch zum Biosphärenpark Wienerwald - die grüne Lunge des Wiener Raums. Im Naturpark Eichenhain sind: Künstlerweg der „Gugginger Künstler“ („Art Brut“)ObstlehrpfadGreifvogelzuchtstation...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
5

Brandserie
Feuerteufel zündelte sich durch die Nacht

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu drei kleinen Bränden in Angern. Einen größeren Scheunenbrand verhinderten zufällig drei Damen. ANGERN AN DER MARCH. Den Mitgliedern der Feuerwehr Angern wurde in den ersten Tagen des Augusts schon einiges abverlangt. In der Nacht von Freitag auf Samstag hielten mehrere kleine Brände die Feuerwehr auf Trab. Beim Volksfest des FC Angern am Sportplatz hielten drei Florianis mit dem Rüstlöschfahrzeug eine Brandsicherheitswache. Plötzlich heulte um...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
7

Info-Kampagne: Start in Schattendorf
Das WC ist kein Mistkübel

Der Startschuss für eine groß angelegte Informations-Kampagne fiel vergangene Woche in Schattendorf SCHATTENDORF. Am 2. Mai fand der Kickoff der Infokampagne „Das WC ist kein Mistkübel“ in der NMS Schattendorf statt. Ins Leben gerufen wurde dieses vom Wasserverband Wulkatal gemeinsam mit der ARGE Abwasser Burgenland. Zudem konnte mit der Bildungsdirektion ein starker Projektpartner ins Boot geholt werden. Bewusstsein schaffen „Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass sie Abfälle...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.