Pflichttermin in Melk
Der "Kolomanikirtag"

Manuela, Clara und Lorenz Hofbauer
13Bilder

Bei 20 Grad und Sonnenschein ging der alljährliche Melker Kolomanikirtag über die Bühne.

MELK (MG). Seit 1451 findet der Kirtag im Namen des hl. Kolomans regelmäßig statt und verwandelt die Melker Altstadt in ein "Standlparadies". Weshalb die Besucher den Kirtag so schätzen, haben sie den BEZIRKSBLÄTTERN gerne erzählt. Ulrike Bajzek und Wolfgang Weber haben ihre Freunde Brigitte und Friedrich Bitsch besucht, um mit ihnen gemeinsam den Kirtag zu erleben. Auch Manuela Hofbauer nahm den Jahrmarkt zum Anlass Freunde aufzusuchen. Für Stefanie Schönbichler ist der Kirtag nur eins: "Ein Pflichttermin!"

Autor:

Melanie Grubner aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.