Ratgeber für besondere Kinder
Kleine Mimi hilft ,Sensibelchen‘

"Die kleine Mimose Mimi". Kinder mit verschiedenen Überempfindlichkeiten sollen sich im Buch wiederfinden können.
2Bilder
  • "Die kleine Mimose Mimi". Kinder mit verschiedenen Überempfindlichkeiten sollen sich im Buch wiederfinden können.
  • Foto: Spreitzer
  • hochgeladen von Regina Eder

Nudeln mit Soße sind "wäh", Nudeln neben Soße hingegen "super lecker". Ein Ratgeber für besondere Kinder.

PURGSTALL/PÖGGSTALL. "Die kleine Mimose Mimi" ist bereits das zweite Buch von Ergotherapeutin Isolde Fehringer und dem Pöggstaller Autor Klaus Ebenhöh. Es geht darum, sogenannte "Wahrnehmungsunterschiede" bei besonders sensiblen Kindern zu erkennen, und die daraus im Alltag entstehenden Probleme auch zu lösen. Oder anders gesagt: Gemeinsam einen Restaurantbesuch beim Italiener zu überstehen.

Spaghetti mag ich nicht!

"Es gibt Kinder, die finden Spaghetti schrecklich, essen aber beides leidenschaftlich gern, wenn Nudeln und Soße getrennt vor ihnen stehen", erzählt Klaus Ebenhöh.
Grund für diese Wahrnehmung ist oft, dass Kindern wie Mimi – die Heldin im Buch – vor der Konsistenz graut. Diese Empfindung ist unter Ergotherapeuten auch als "taktile Überempfindlichkeit" bekannt.

"Jeder hat Anteile von Mimi in sich. Gegenseitiges Verständnis und der richtige Umgang helfen." (Isolde Fehringer, Autorin)

Mimi reagiert aufgrund einer andersartigen Reizverarbeitung im Gehirn auf Berührung, Druck, Temperatur oder Schmerz überempfindlich, was zu Missverständnissen und Frustration bei Eltern, Pädagogen und nicht zuletzt bei den Kindern selbst führen kann. Doch die Lösung ist oft ganz einfach, wie das Beispiel zeigt: Nudeln neben der Soße anbieten – und schon ist alles wieder gut.

Wertvoller Beitrag

Kinderpsychologin Ilse Aumüller erklärt weiter: "Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Über sie treten wir in Kontakt mit unserer Umwelt. Arbeitet unser Spürsinn allerdings besonders fein, können Berührungen als negativ erlebt werden. Betroffene sind meist auch emotional (zu) feinfühlig und damit leichter gestresst. Das Buch bietet einen wertvollen Beitrag zum Verständnis."

"Die kleine Mimose Mimi". Kinder mit verschiedenen Überempfindlichkeiten sollen sich im Buch wiederfinden können.
Isolde Fehringer, Autorin
Autor:

Regina Eder aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

FreizeitBezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel
Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das Lied  "Wenn Du Lachst" singen. Mach dich auf einiges gefasst, denn da haben sich aus New York/USA die...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.