Bewegung

Beiträge zum Thema Bewegung

Hormone beeinflussen die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen.

MINI MED-Webinar
Frauengesundheit und Hormone: Was gibt es Neues?

Von der Pubertät bis zur Menopause – Hormone bestimmen das Leben einer Frau und tragen erheblich zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Ist der Hormonhaushalt aus der Balance geraten, fühlen sich viele Frauen unwohl. Karl Tamussino, Klinikvorstand der Universitätsklinik für Frauenheilkunde in Graz gab in seinem MINI MED-Webinar Tipps für Frauen in allen Lebensphasen. ÖSTERREICH. Für junge Frauen steht oft die Verhütung im Vordergrund, wenn es Frauengesundheit geht. Die Anti-Baby-Pille ist bis...

  • Wien
  • Anna Schuster
Vitamine und Co. machen fit und froh.

Gesunde Weihnachten
Ideen für Weihnachten: Heuer gesunde Geschenke

Zu Weihnachten bietet sich die Gelegenheit an, Freunde und Familie zu beschenken. In herausfordernden Zeiten wie diesen liegt uns die Gesundheit der Liebsten besonders am Herzen. Das Leitmotiv der gesunden Geschenke kann heuer folglich eine Inspiration sein. ÖSTERREICH. Sport hält den Körper wie auch den Geist fit. Aufgrund der Corona-Krise ist das Bewegungsangebot eingeschränkt, doch es bestehen viele Möglichkeiten, den Sport nach Hause zu holen. Beispielsweise mit Online-Yoga- und...

  • Wien
  • Anna Schuster

BUCH TIPP: Toni Innauer – "Die 12 Tiroler - Bewegung von den Tieren lernen"
Zwölf Übungen für Körper und Seele

Der Bewegungsarmut in unserer Gesellschaft hat Skisprung-Legende und Erfolgstrainer Toni Innauer den Kampf angesagt. "Es geht so einfach", zeigt er uns mit seinen "12 Tirolern": Übungen, in denen sich der Mensch als Krönung der Schöpfung zu seinen grundlegenden Fähigkeiten zurückbesinnt. 12 Bewegungen, heimischen Tieren nachempfunden, helfen, den verkümmerten Bewegungsapparat und die Seele fit für den Alltag zu machen. Christian Seiler Verlag, 144 S., 19,80 € Zur BUCH-PRÄSENTATION im Alpenzoo...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Hans Wilhelm Reinprecht ist staatlich geprüfter Tennislehrer.
2

Funktionär der Woche
Kilber bewegt den Nachwuchs

KILB. Der Kilber Hans Wilhelm Reinprecht lebt für den Sport und hat seine Leidenschaft auch zum Beruf gemacht. Nach seinem Studium für Sportwissenschaften schloss er vor rund zehn Jahren die Ausbildung zum staatlich geprüften Tennislehrer ab. Das Training mit Kindern liegt dem 35-Jährigen ganz besonders am Herzen. Als Jugendleiter des UTC Kilb und selbstständiger Trainer ist er von der Wichtigkeit von Sport und Bewegung überzeugt: „Unsere Kinder verbringen einen großen Teil ihres Tages mit...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser

Gesundheit
Stärken Sie Ihr Immunsystem mit Qi Gong

Ganz zu Beginn hab ich gesagt, dass das Lungen Qi eine besondere Stellung in der TCM bezüglich Abwehrkräfte einnimmt. Es bildet das Wei Qi aus. Das ist eine Schicht, die knapp unter unserer Haut liegt und Eindringlinge abwehrt. Ich lade Sie ein, streichen Sie sich über den ganzen Körper, reiben Sie über Ihre Haut. Erkennen Sie Ihre Grenzen, Ihr Aussehen und Ihre Form. Das Element Metall zeigt sich klar und deutlich. Stehen und fühlen Sie Ihre Grenzen, oben und unten, vorne und hinten, rechts...

  • Melk
  • Birgit Steindl
2

Gesundheit
Stärken Sie Ihr Immunsystem mit Qi Gong

Richtigstellung von letzter Woche, Ausgabe 17, Seite 12: Im Alters- und Pflegeheim Melk sowie im Therapiezentrum Ybbs darf ich Menschen nicht mit Qi Gong, dafür aber mit Polarity-Therapie begleiten. Durch spezielle Haltegriffe entsteht eine Tiefeneinwirkung und blockierte Energie fließt wieder. Wohlgefühl stellt sich ein. Im Qi Gong werden Funktionskreisläufe immer da aktiviert bzw. harmonisiert, indem wir sie dort, wo sie ihre Wege und Plätze haben, bewegen. Wichtig sind im Lungen Qi Gong die...

  • Melk
  • Birgit Steindl
3

Gesundheit
Stärken Sie Ihr Immunsystem mit Qi Gong

Letzte Woche haben wir geatmet, um unser Lungen Qi in Bewegung zu bringen. Diese Woche werden wir ein bisschen mehr in die körperliche Bewegung gehen. Im Qi Gong können wir einen Funtkionskreislauf immer da aktivieren bzw. harmonisieren, indem wir dessen Bereiche bewegen und/oder massieren. Beim Lungen Qi ist das u.a. der Brustkorb. Dazu müssen wir „nur“ unsere Schultern rollen, richtig nach vorne, richtig nach oben, richtig nach hinten, richtig nach unten und wieder nach vorne. Bewegen Sie...

  • Melk
  • Birgit Steindl
Schon die Kleinsten in Melk sind froh, dass es bei der Sportunion ein tolles und vielseitiges Angebot gibt.

Verein der Woche
Melker Sportunion bewegen auch im Winter

Sportunion sorgt mit neuem Programm für sportliche Höchstleistungen. MELK. Egal ob Groß oder Klein, die Melker wollen auch zur Winterzeit nicht auf der faulen Haut liegen und sich bewegen. Die Sportunion sorgt dafür, das auch die entsprechende Möglichkeit besteht und hat ihr Programm ausgebaut. Neues Programm "Neu im Programm findet man ,Fit in jedem Alter‘ (ein Gymnastikprogramm), Sportgymnastik, das neue hochintensive Intervalltraining ,HiiTup‘ sowie Hip-Hop und Breakdance", erklärt...

  • Melk
  • Daniel Butter
Erich Radlbauer geht mit der "Volks-Partei-Leonhard" bei der Gemeinderatswahl an den Start.

Gemeinderatswahlen im Bezirk Melk
Neue Bewegung für die Bürger St. Leonhards

Gemeinderat Erich Radlbauer geht nach Unstimmigkeiten mit Leonhards Ortschef mit eigener Liste bei der Gemeinderatswahl 2020 an den Start. ST. LEONHARD. "Wir sind mit gewissen Entscheidungen, welche Bürgermeister Hans-Jürgen Resel getroffen hat, nicht einverstanden. Die Marktgemeinde St. Leonhard braucht eine Neuausrichtung in der Gemeindepolitik um positiv in die Zukunft zu starten", erklärt Erich Radlbauer, Gemeinderat und Spitzenkandidat der neu gegründeten Bewegung "VPL –...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Ybbser Stadträtin Ulrike Schachner beteiligt sich selbst bei der NÖ Gemeindechallenge: "Alle Ybbser können mitmachen."

NÖ-Gemeindechallenge
Melks Gemeinden "bewegen"

BEZIRK. Egal ob Spaziergang, Radltour oder Fußballtraining: Jede Minute zählt bei der NÖ Gemeindechallenge. Gesucht wird die aktivste Gemeinde Niederösterreichs. Und genau Ihre Bewegungsminuten können den Ausschlag geben. Mit dabei sind auch die Gemeinden Yspertal und Ybbs. Top-Drei im Visier Die Top-Gemeinde des letzten Jahres war die Marktgemeinde Yspertal mit insgesamt 318.411 Bewegungsminuten (Schnitt von 170,82 Minuten pro Einwohner). Sie landeten in ihrer Kategorie auf dem sechsten Platz....

  • Melk
  • Daniel Butter
In den Turnstunden erleben die Kinder bei der Sportunion Melk interessante Stunden mit lustigen Übungen.
2

Sportunion Melk
"Aktiv ab dem ersten Geburtstag"

MELK. Über 400 Mitglieder, vier große Sektionen und ein Obmann, der nach 37 Jahren nun in die "Pension" geht. Das ist die Sportunion Melk. Seit 72 Jahren nimmt diese ihr Motto sehr ernst: "Wir bewegen Menschen". "Es ist egal ob das einjährige Kind oder ein aktiver 100-Jähriger, bei uns kann jeder, der etwas für seine Gesundheit tun will, an unseren Aktivitäten teilnehmen", erklärt der scheidende Obmann August Grubhofer. Er übergibt den gut funktionieren Verein Anfang April an Gerhard Schuberth....

  • Melk
  • Daniel Butter
Anzeige
3

5. NÖ Familiengesundheitstag

Viele Mitmach-Stationen für die gesamte Familie, Gesundheitschecks, Beratungsangebote und Bewegungsmöglichkeiten warten auf sie. Kräuterwanderungen, Afoch-fit-Challenges, Shiatsu für Kids, Segways, Schaukochen, Kinderbetreuung durch die Landjugend unter dem Motto „Landwirtschaft zum Begreifen“, Farb- und Stilberatung, Aufprall-Simulator des ÖAMTC u.v.m. Wann: 22. September 2018, 9 – 17 Uhr Wo: Schloss Pöggstall, Hauptplatz 1 Eintritt frei!

  • Melk
  • ÖGK Kundenservice Pöchlarn
Experten empfehlen: täglich zwanzig bis dreißig Minuten Bewegung und zwei bis drei intensivere Trainingseinheiten wöchentlich.
2

Wer rastet, der rostet

Bei Rückenschmerzen, einem häufigen Leiden der Österreicher, sowie bei chronisch-degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates spiel körperliche Aktivität eine wichtige Rolle. Knochen, die nicht regelmäßig bewegt werden, verlieren mit zunehmendem Alter vermehrt an Masse. Dies wiederum begünstigt Osteoporose. Sportliche Betätigung hingegen erhöht den Mineralgehalt der Knochen und verringert somit und somit die Gefahr von Knochenbrüchen. Wer sich bewegt, Motorik und Koordination trainiert...

  • Margit Koudelka
Auch nach der Reha: Gelenke – eigene wie künstliche – wollen regelmäßig bewegt werden.

Bewegung hält Körper und Endoprothese fit

Nach dem Einsatz einer Endoprothese fragen sich viele Patienten, ob und wann sie sich wieder sportlich betätigen können. Häufig wird angenommen, dass Bewegung vermieden werden sollte, da sie die Prothese schneller verschleißen lässt. Dabei ist regelmäßige körperliche Aktivität der langfristigen Funktion von Hüftgelenk & Co. sogar zuträglich. Ein neues Gelenk bringt jedoch häufig eine gewisse Verunsicherung mit sich. Grundsätzlich raten Experten: Regelmäßige Belastung ist wichtig für die...

  • Margit Koudelka
Der tägliche Spaziergang hilft,  fit zu bleiben.

Heraus aus der Komfortzone!

Körperliche Aktivität beeinflusst das Wohlgefühl in vielerlei Hinsicht "Durch Sport und regelmäßige körperliche Aktivität kann man zahlreiche Stoffwechselvorgänge, aber auch psychische Krankheiten, demenzielle Erkrankungen oder sogar Krebserkrankungen positiv beeinflussen", weiß der Sportarzt und Umweltmediziner Piero Lercher. Kinder und Jugendliche sollten sich täglich eine Stunde bei mittlerer bis hoher Intensität bewegen. Zusätzlich werden Trainingseinheiten zur Kräftigung der Muskeln und...

  • Margit Koudelka
Präs. LAbg. Bgm. Rupert Dworak (NÖ GVV), Sportlandesrätin Dr.in Petra Bohuslav,  Präs. LAbg. Bgm. Mag. Alfred Riedl (NÖ Gemeindbund)

NÖ-Challenge - SPORT.LAND.Niederösterreich sucht die aktivste Gemeinde!

Bohuslav: „Digitaler Wettbewerb um Niederösterreich flächendeckend zu bewegen“ Egal ob man gerne wandert, läuft oder am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs ist, von Juli bis September zählt jede Minute Bewegung in der freien Natur. In diesem Zeitraum sucht SPORT.LAND.Niederösterreich wieder mithilfe von „Runtastic“ und in Kooperation mit den beiden NÖ-Gemeindevertreterverbänden die aktivste Gemeinde Niederösterreichs. „Mit Hilfe digitaler Systeme wollen wir mit diesem Wettbewerb flächendeckend...

  • St. Pölten
  • NÖ Challenge
Am 6. Mai 2018 startet in Wien und der ganzen Welt der Wings for Life World Run
5

40 Grad, 94 Jahre und 1,4 Millionen Kilometer: So beeindruckend ist der Wings for Life World Run

Am 6. Mai 2018 startet der fünfte Wings for Life World Run und die Freude auf das Laufevent ist grenzenlos. Wir werfen einen Blick auf die beeindruckenden Zahlen der letzten Jahre. Seit Wochen und Monaten bereiten sich die Läufer auf ihre ganz individuelle Weise auf den Wings for Life World Run vor. Am 6. Mai 2018 werden in Wien wieder tausende Teilnehmer erwartet, die um Punkt 13 Uhr Lokalzeit ins Rennen starten und versuchen dem Catcher Car so lange es geht zu entkommen. Wings for Life World...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich

World Taiji und Qi Gong Tag am 28. April

Seit 1998 wird jedes Jahr am letzten Samstag im April der "World Tai Chi and Qigong Day" begangen. In Neuseeland beginnend, breitet sich dieses Ereignis durch alle Zeitzonen des Planeten, über 6 Kontinente, 80 Länder und unzählige Städte aus...... Heuer hat wieder eine Gruppe in Melk bei dieser weltweiten Aktion mitgemacht. Unter dem Motto „one world - one breath“ wurde der Zugang zu Qi Gong gefunden. Mit jedem Atemzug ist jede Person mit der Welt verbunden. Dieser Kreislauf des Ein- und...

  • Melk
  • Birgit Steindl
Wer sich bewegt tut nicht nur seinem Körper etwas Gutes, auch der Geist profitiert von einem aktiven Lebensstil.

Bewegter Körper, reger Geist

Wohl jeder Mensch wünscht sich körperliche und geistige Fitness bis in's hohe Alter. Um physisch gut in Form zu bleiben, ist natürlich Bewegung das Mittel der Wahl. Die gute Nachricht ist: Damit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe, denn Sport bringt auch den Geist in Schwung. Gut für Körper und Geist Mit täglich zwanzig bis dreißig Minuten Bewegung, etwa Spazierengehen oder Radfahren, bringt Kreislauf und Immunsystem in Schwung. Zusätzlich werden pro Woche zwei bis drei intensivere...

  • Margit Koudelka
Marathonläufer Christian Steinerhammer bekommt den Schlüssel von Jochen Wattaul überreicht.

Transportunternehmen Wattaul: "Die Dauerbewegung ist unsere Gemeinsamkeit"

"Schon bei unserem ersten Treffen habe ich festgestellt, dass unsere Synergien genau dieselben sind. Wir beide wollen bewegen. Oder anders gesagt: Qualität auf allen Strecken", erklärt Wattaul-Firmenchef Jochen Wattaul wie es zur Kooperation zwischen dem Transportunternehmer und dem Marathonläufer Christian Steinhammer aus St. Georgen an der Leys kam. Für das Laufass ein willkommenes Geschenk. "Als Spitzenläufer ist es wichtig, dass ich mich voll und ganz aufs Laufen konzentrieren kann. Die...

  • Melk
  • Niklas Powondra
Michael Trattner empfiehlt ein Mal wöchentlich Übungen zur muskulären Stabilität.
1 3

Auf die richtige Balance kommt es an

LOOSDORF/MELK. Regelmäßige Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil für ein ausgeglichenes und erfülltes Leben, doch das alleine reicht nicht aus. „Gesundheit ist für mich die richtige Balance aus Körper, Geist und Seele zu finden. Leider ist das Gleichgewicht zwischen Sport und Gesundheit oftmals nicht mehr gegeben. Viele Menschen bewegen sich entweder zu wenig, aber auch zu viel oder falsch“, kennt Michael Trattner vom Institut PROME aus Loosdorf die Problematik. Nicht zu intensiv trainieren ...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Wir überprüfen die bekanntesten Mythen der Medizin.
1

Mythen der Medizin: Für Sport bin ich zu alt

"Im hohen Alter bringt es ja gar nichts mehr mit dem Sport anzufangen" hört man regelmäßig. Aber ist an diesem Mythos auch was dran? Am weit verbreiteten Mythos, dass man zu alt sein kann, um Sport zu machen, ist schlichtweg gar nichts dran. Ganz im Gegenteil! Regelmäßige Bewegung ist der beste Weg, um auch im höheren Alter noch körperlich fit zu sein. Bevor man mit dem Training beginnt, zahlt sich aber eine gründliche ärztliche Untersuchung aus. So ist es leichter, eine geeignete Sportart zu...

  • Michael Leitner
trainer und älterer mann im fitness-studio
2

Richtiges Training und Herzgesundheit

Herzerkrankungen und Sport schließen einander nicht aus. Zwar müssen Herz-Kreislauf-Patienten besonders auf ihre Belastungsgrenzen achten, ein moderates Training wirkt sich jedoch günstig auf die Gesundheit auf. Bewegung in einem bestimmten Trainings-Herzfrequenzbereich wirkt langfristig blutdruck- und cholesterinsenkend, verbessert die Durchblutung des Herzens und macht es somit leistungsfähiger. Voraussetzung ist jedoch ein individueller Trainingsplan, der mit dem Arzt erarbeitet wird....

  • Margit Koudelka
Yoga und andere Bewegungsformen lassen sich bestens an der frischen Luft ausüben.
2

Rückenfit durch Bewegung an der frischen Luft

Fast jeder vierte Erwachsene gibt an, unter chronischen Rückenschmerzen zu leiden, der Rückengesundheit ist deshalb sogar ein eigener Tag gewidmet – der 15. März. Rückenschmerzen sind eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit in Österreich. Verspannte, verkürzte Muskeln, eine Fehlbildung der Wirbelsäule und Haltungsschäden sind häufige Ursachen. Aber auch Faktoren wie Stress und Leistungsdruck können zu Muskelverhärtungen und somit Rückenbeschwerden führen. Raus in die Natur Vorbeugen...

  • Margit Koudelka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.