„Kein Wirtshaussport“

Harald Rabl hat sich seit über 25 Jahren voll und ganz dem Kegelsport verschrieben.
  • Harald Rabl hat sich seit über 25 Jahren voll und ganz dem Kegelsport verschrieben.
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

BEZIRKSBLÄTTER: Wie sieht dein Resümee der abgelaufenen Herbstmeisterschaft des Manker Kegelvereins aus?
HARALD RABL: Das ist äußerst positiv. In der Herren-Bundesliga ist es weit besser gelaufen als erwartet, wir sind Vierter mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer. Unser Ziel war es nicht abzusteigen und jetzt spielen wir ganz oben mit, einfach sensationell. Aber auch unsere zweite Herrenmannschaft spielte eine tolle Herbstrunde, überwintert auf Platz zwei und träumt vom Aufstieg in die Landesliga. Unsere Bundesliga-Damen sind zwar heuer nicht ganz so überlegen wie im Vorjahr, spielen aber trotzdem konstant gute Matches.
Was waren aus deiner Sichtdie Highlights des Herbstdurchganges?
Das war gleich die erste Partie in der Bundesliga gegen Wiener Neustadt, welches wir hauchdünn gewinnen konnten. Es war unser bisher bestes Spiel auswärts, bei dem wir auch einen tollen neuen Mannschaftsrekord aufstellen konnten. Außerdem konnten sich zehn unserer Spieler für die Landesmeisterschaften qualifizieren.
Was ist deiner Meinung nach das Erfolgsrezept des Vereins?
Ein optimales Klima und die Zusammengehörigkeit innerhalb des Vereins. Wir haben eine kompakt gute Mannschaft und unsere Spieler sind allesamt sehr ehrgeizig und geben immer alles für sich und das Team.
Ihr spielt nur mit Spielern aus Mank und Umgebung. Sind starke Ausländer kein Thema?
Nein, wir wollen unseren Spielern die Möglichkeit bieten, in den Meisterschaften zu spielen. Unsere Mitglieder kommen neben Mank auch aus Pöchlarn, Krummnussbaum, Loosdorf, Kilb oder St. Leonhard, sprich aus dem Bezirk Melk. In der Bundesliga spielen bereits die meisten Vereine mit Legionären, für uns aber weiterhin kein Thema. Wir wollen bodenständig und ein Amateurverein bleiben. Es soll um Spaß und nicht um Geld gehen.
Kegeln als Sportart wird von Unwissenden oftmals belächelt, wie stehst du dem gegenüber?
Klar, ich bin auch schon oftmals damit konfrontiert worden, dass Kegeln ein „Wirtshaussport“ ist. Das Sportkegeln ist jedoch ganz was anderes und damit nicht zu vergleichen. Es wäre dasselbe, wenn man die Sportschützen mit dem Schießen im Prater vergleichen würde. Wer der Meinung ist, dass wir keinen Sport betreiben, den lade ich gerne zu einem unserer Spiele ein, um sich selbst zu überzeugen.
Worauf kommt es beim Sportkegeln an?
Ich würde sagen großteils auf folgende vier Punkte: Disziplin, Konzentration, Technik und Kondition. Es ist ein ehrlicher Sport, sprich was ich treffe, habe ich. Das Spiel Mann gegen Mann ist außerdem ziemlich spannend und ein bestimmter Nervenkitzel.
Was sind die nächstenZiele?
Mannschaftsmäßig wollen wir uns in der Bundesliga vorne etablieren, eine Platzierung in den Top-3 wär super. Außerdem hoffe ich auf ein gutes Abschneiden bei den Landesmeisterschaften und somit auch eine Teilnahme bei den Staatsmeisterschaften. Vereinsmäßig steht bis 2014 der Umbau unserer Anlage auf eine Plattenbahn auf dem Programm. Wir wollen auch gerne neue Mitglieder für den Kegelsport begeistern.
Interview: W. Schrittwieser

Politik
Im Pressezentrum der Landeswahlbehörde laufen bereits die ersten Ergebnisse zusammen.
2 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Liveticker: Aktuelle Ergebnisse und Infos zu allen 567 Gemeinderatswahlen

NIEDERÖSTERREICH. Herzlich Willkommen aus dem Newsroom der Landeswahlbehörde im St. Pöltener Landhaus. Wir tickern hier live zu den Ergebnissen der Gemeinderatswahlen. Sobald Ergebnisse eintrudeln, werden sie in unserer Grafik am Ende des Beitrages abgebildet. Endstand: VP baut Mandate auf hohem Niveau aus, SPÖ verliert massiv. Um 19:50 Uhr standen alle Ergebnisse fest. In Summe gewann die ÖVP 6.999 Mandate, das ist ein Plus von 307 Mandaten im Vergleich zu 2015. Die SPÖ errang 3.130...

Autor:

Werner Schrittwieser aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.