14.04.2017, 10:13 Uhr

Manker Laufverein als Anlaufstelle für Jung und Alt

Ein tolles Team: Der LC Mank konnte sich in den letzten Jahren beim Laufsport so richtig in Szene setzen. (Foto: Zeiss)
MANK. Der Laufclub Mank ist ein verhältnismäßig noch recht junger Verein, wurde dieser doch erst im Jahr 2009 von Andreas Pfeffer, Josef Winter und Werner Schrittwieser gegründet. "Das Ziel des Vereins ist es alle Laufsportbegeisterten anzusprechen - egal welchen Alters und sowohl Laufanfänger als auch wettkampforientierter Athleten. Unser Anliegen ist es zudem, nicht nur die sportlichen Aspekte, sondern auch die Gemeinschaft im Verein zu fördern, sprich auch gemütliche Stunden nach einem Lauf in geselliger Runde zu verbringen", so Obmann Andreas Pfeffer.

Lauffestival als Höhepunkt

Ein ganz besonderes Anliegen ist dem Klub auch die Förderung des Nachwuchses und so werden wöchentlich ganz spezielle Trainings für Kinder und Jugendliche angeboten. Der alljährliche Höhepunkt des Vereins ist das Manker Lauffestival, welches heuer am 16. Juni 2017 über die Bühne gehen wird. Dieses hat sich mit über 500 Teilnehmern sowie hunderten begeisterten Zuschauern in den letzten Jahren als eine der größten Laufveranstaltungen der gesamten Region etabliert.
Aber auch die sportlichen Erfolge im Verein kommen keinesfalls zu kurz. Neben zahlreichen Siegen bei unterschiedlichsten Veranstaltungen sicherte sich der Laufclub auch einige Medaillen bei Landes- und Staatsmeisterschaften. Unter anderem gewannen die Manker Gold bei den Halbmarathon-Landesmeisterschaften im Team in der Wachau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.