22.05.2017, 14:29 Uhr

Leonharder Fleischer verpasst nur knapp den Sieg

Christoph Kerschner (Foto: Copyright WKNÖ Fleischer)
ST. LEONHARD. Nur denkbar knapp verpasste Spar-Mitarbeiter Christoph Kerschner beim Landes-Lehrlingswettbewerb der Fleischer den ersten Platz. Der Fleischer-Lehrling aus St. Leonhard musst sich in Hollabrunn seinem Kollegen aus Puchenstuben, Gregor Fahrnberger (er arbeit übrigens auch für Spar), geschlagen geben. "Die Fleischerlehrlinge stellten ihre Fertigkeiten auf hohem Niveau unter Beweis“, freut sich Fleischermeister Rudolf Menzl, Bundesinnungsmeister der Fleischer, „Sie sind am richtigen Weg die führende Kompetenz der Fleischerzunft in der Veredelung von Fleisch weiterzuführen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.