Doppelt gefeiert: aus „Wiesenthal & Reiss“ wird „Auto Reiss“

klaus Kaweczka, Berhard Reiss und Erich Stubenvoll
103Bilder
  • klaus Kaweczka, Berhard Reiss und Erich Stubenvoll
  • hochgeladen von Ilse Reitner

Gleich ein doppeltes Jubiläum gab es am Freitag in Mistelbach zu feiern: das Autohaus Wiesenthal & Reiss besteht seit 10 Jahren. „Gleichzeitig feiern wir den ersten Geburtstag der neuen Firma „Auto Reiss“, freut sich Autohaus-Chef Bernhard Reiss, denn „wo seit vielen Jahren Reiss drinnen ist, steht jetzt auch Reiss drauf.“
Über 400 Kunden und Freunde des Hauses feierten bei Grillerei und Livemusik. Auch Landtagspräsident Karl Wilfing, Bürgermeister Alfred Pohl, WK Obmann Klaus Kaweczka, Ortsvorsteher Herbert Eidelpes und Stadtrat Erich Stubenvoll schauten bei der Party vorbei. Nach „Kornfeld“ mit Reinhard Reiskopf, schwang sich Bernhard Reiss höchstpersönlich mit seiner Gitarre auf die Bühne und rockte mit seiner Freundesband „Sedi Penz“ die Bühne mit Rock’n Roll, dass die Saiten glühten. Die Gäste genossen die Partystimmung bis in die frühen Morgenstunden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen