House of Russian Wine

Unter der Führung von Präsident NR Johannes Schmuckenschlager, NR Eva-Maria Himmelbauer, NR Andreas Karlsböck und LAbg. Manfred Schulz wurde im Schloss Liechtenstein Wilfersdorf eine Abordnung russischer Weinexperten empfangen.

Arthur M.Sarkissyan, erster Sommelier Russlands und Herausgeber des „Annual Guide – Russian Wines“ präsentierte russische Weinproben und berichtete in seinem Vortrag über die Geschichte der dynamische Entwicklung des Weinbaus in der Region rund um das Schwarze Meer. Führende Weinbauern der Region und interessierte Experten werden der Präsentation beiwohnen.

Er und die weiteren zwölf russischen Gäste waren der Einladung des Exportclusters „House of Russian Wein“ der Firmen Wottle, Fuhrmann und Tschida gefolgt, die Leistungsfähigkeit der niederösterreichischen und burgenländischen Weinbaubetriebe an Ort und Stelle zu erfahren.

Die Delegation verbrachte die ganze Woche mit dem Thema „Österreichische Weinbautechnologie“. Der Besuch soll den russischen Weinexperten einen Eindruck der hohen österreichischen Weinbaukultur im Vergleich zu Frankreich oder Italien vermitteln. „Wir danken der WKO für ihre Unterstützung“, erklärt der Initiator Gottfried Schuster aus Poysdorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen