Bauarbeiten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Ameis gehen weiter

Johann Schamann (Straßenmeisterei Poysdorf), Daniel Fröschl (Bgm. von Staatz), Gerhard Heinzl (Leiter der Straßenmeisterei Poysdorf), Landtagspräsident Karl Wilfing, DI Nikola Kopitz (Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf).
  • Johann Schamann (Straßenmeisterei Poysdorf), Daniel Fröschl (Bgm. von Staatz), Gerhard Heinzl (Leiter der Straßenmeisterei Poysdorf), Landtagspräsident Karl Wilfing, DI Nikola Kopitz (Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf).
  • Foto: Land NÖ
  • hochgeladen von Marina Kraft

Landtagspräsident Karl Wilfing überzeugt sich über den Stand der Bauarbeiten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Ameis in Zuge der Landesstraße B 219.

AMEIS. Die Landesstraße B 219 im Ortsgebiet von Ameis entsprach auf Grund der Anlageverhältnisse und den schadhaften Nebenflächen nicht mehr den heutigen Verkehrsstandard. Aus diesem Grund hat sich das Land NÖ (NÖ Straßendienst) und die Marktgemeinde Staatz entschlossen, die Ortsdurchfahrt von Ameis neu und vor allem verkehrssicherer zu gestaltet. Die Planung erfolgte durch den NÖ Straßendienst (Straßenbauabteilung 3, Wolkersdorf) in enger Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Staatz und den Bewohnern von Ameis. Im Vorjahr wurden die Arbeiten vom westlichen Ortsbeginn bis zur Feuerwehr durchgeführt. Im heurigen Jahr werden die restlichen Arbeiten bis zum östlichen Ortsende an der Fahrbahn der B 219 und den Abstellflächen sowie den beiden Fahrbahnteilern durchgeführt. Die Nebenflächen werden parallel dazu neu gepflastert und bis Ende 2021 fertig gestellt.

Ausführung der gesamten Ortsdurchfahrt

Die Fahrbahn der Landesstraße B 219 wird auf eine Länge von rd. 1,5 ca.10 cm abgefräst und eine neue bituminöse Tragschichte, sowie eine bituminöse Verschleißschichte wieder aufgebracht.
Die Fahrbahn wird entsprechend den heutigen Verkehrserfordernissen und örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von 6,50 bis 7,00 m ausgeführt. Sämtliche Hoch- und Schrägbordsteine müssen neu versetz werden. Zur Verringerung der Fahrgeschwindigkeit tragen jeweils ein Fahrbahnteiler an den beiden Ortseinfahrten von Ameis bei. Für die Ableitung der Fahrbahnwässer werden neue Spitzgräben hergestellt, sowie neue Einlaufschächte versetzt. Sämtliche Schachtabdeckungen müssen an die neuen Ausführungshöhen angepasst werden. Zum sicheren Abstellen der Fahrzeuge werden entlang der Fahrbahn mehrere Parkbuchten geschaffen.

Die Arbeiten werden mit Genehmigung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Ludwig Schleritzko von der Straßenmeisterei Poysdorf in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region ausgeführt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund € 950.000, wovon rund € 600.000 vom Land NÖ und rund. € 350.000 von der Marktgemeinde Staatz getragen werden.

Verkehrsbehinderungen

Die Arbeiten an den Nebenflächen können ohne große Verkehrseinschränkungen abgewickelt werden. Für die Asphaltierungsarbeiten der Hauptfahrbahn wird eine zumindest teilweise Sperre der Hauptfahrbahn im Herbst 2020notwendig sein.

Autor:

Marina Kraft aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen