Berufsschüler unterstützen College in Nigeria

5Bilder

MISTELBACH. Die Planungen für Calabar laufen bereits auf Hochtouren. Im Mai werden Johann Schill und Harald Reichart nach Calabar in Nigeria reisen um dort ein Austauschprogramm zu leiten. Einen Container voller Materialien, Werkzeuge und Spielsachen im Wert von rund 5000 Euro haben sie bereits voraus geschickt.
Die Materialien werden für die Errichtung eines Hallendachs der Kfz-Werkstätte benötigt, das mit den nigerianischen Kollegen vor Ort errichtet wird.
Für die Ausbildung im Kfz-Bereich und das Erlernen elektrotechnischer Kompetenzen stehen nun Übungsschalttafeln zur Verfügung an denen erlerntes Wissen von den nigerianischen Schülerinnen und Schülern geübt und gefestigt wird.

Ein besonderer Dank gilt den Spendern

Schüler der Berufsschule Mistelbach, Erste Bank Mistelbach, Firma Kraus Elektrik Mistelbach, Firma Worahnik Spengler Bedarf, Firma Rheinzink, Spengler/Dachdecker Firma Huber, Landesinnung der Spengler, Firma Hosendorfer Werkzeuge, Firma Würth, Kindergarten Paudorf.

3 Wochen Austausch

Schon im Mai 2016 fand ein dreiwöchiges Austauschprogramm zwischen der LBS Mistelbach und dem St. Patrick‘s College (SPC) in Calabar/ Nigeria mit den Lehrern Johann Schill und Thomas Stulik statt. Im St. Patirck´s College werden ca. 1.000 Jugendliche im Alter bis 16 Jahre in Praxis und Theorie der Metall- und Fahrzeugtechnik ausgebildet.
Die österreichische Nonprofit Organisation „HIFA“ www.hifa.at) trat mit der Bitte um Unterstützung an den gewerblichen Berufsschulrat für NÖ heran. Die Landesberufsschule Mistelbach, unter der Leitung des Direktors Franz Pleil, hat diesen Hilferuf aufgenommen. Zwei Lehrer, Johann Schill und Thomas Stulik, (Experten für Praxis & Theorie) haben das Projekt der praktischen Lehrerausbildung unter dem Motto: „teach the teacher“ vor Ort im St. Patrick´s College von Calabar umgesetzt. In diesen drei Wochen wurden insgesamt 24 Lehrer in Nigeria im Spengler-Handwerk unterwiesen.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
3 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen