Gemeinderatswahl 2020
Pohl tritt nicht mehr an

Alfred Pohl übergibt die Räder der Macht.

MISTELBACH. Zwei Amtsperioden sind genug, findet Mistelbachs Bürgermeister Alfred Pohl und erklärt bei der kommenden Gemeinderatswahl nicht mehr zu kandidieren.
Dazu gibt er Ortschef eine sehr persönliche Erklärung ab. Mistelbach wird ihn vermissen.
"Im Jänner 2020 finden wieder Gemeindewahlen statt, die Vorbereitungen dazu beginnen jetzt. Nach zwei gemeinsam erreichten Wahlerfolgen, fast zehn Jahren im spannenden, fordernden, faszinierenden, kreativen, äußerst zeitaufwändigem Amt und der Arbeit, dem vollen Einsatz für unser Mistelbach, einer Zeit, in der sehr viel für Mistelbach erreicht wurde, Mistelbach sich zum modernen, leistungsfähigen Zentrum der Region weiterentwickelt, habe ich heute den Vorstand der ÖVP Gemeindepartei ersucht, mich für die Wahl 2020 nicht mehr als Spitzenkandidaten einzuplanen, einen Spitzenkandidaten für 2020 zu wählen und dafür Christian Balon vorgeschlagen.
Christian begleitet meine politische Arbeit seit 2010, arbeitet erfolgreich als Parteiobmann und Vizebürgermeister und ich bin überzeugt, dass er der Richtige ist, die Herausforderungen der nächsten Jahre anzunehmen und bestens zu bewältigen."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen