Alfred Pohl

Beiträge zum Thema Alfred Pohl

ÖVP Teilbezirk Mistelbach
Pohl einstimmig als Teilbezirksobmann bestätigt

Die 6 Gemeinden des Teilbezirkes Mistelbach hielten ihren Organtag im Gemeindezentrum Ladendorf ab. LADENDORF. Nach Abschluss der Gemeinde- und Ortsparteitag fanden sich die Obleute des Teilbezirkes Mistelbach zu ihrer Obleutekonferenz zusammen. Der Teilbezirksobmann Alfred Pohl konnte als Ehrengast Bezirksparteiobmann Karl Wilfing. Nach den erforderlichen Tagesordnungspunkten (Berichte des Obmannes, Finanzbericht, Entlastung des Vorstandes) kam es zur Neuwahl des Vorstandes.  Der bestehende...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Mitglieder des Rotary Clubs Weinviertel-Marchfeld sammelten Spenden für ein Kind
24

Rotarier sammeln Spenden für Ausbildung eines Begleithundes

MISTELBACH (ir). Zahlreiche Mitglieder des Rotary Club Weinviertel-Marchfeld, schenkten am Freitagsmarkt gegen eine Spende für einen guten Zweck, selbst gebrautes Bier von Musiker Klaus Lahner und seinem Bruder Michael Lahner, mit Salzstangerl vom Bäcker Wolfgang Heindl, sowie Bio-Apfelsaft vom Demeterhof in Loosdorf aus. „Eines unserer aktuellen Projekte ist die Unterstützung der Ausbildung eines Begleithundes für ein körperlich schwer beeinträchtigtes Kind aus dem Weinviertel“, informierte...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
1

Veränderung
Pohl geht... auch als HTL-Direktor

MISTELBACH. Wie Ernst es Alfred Pohl mit dem Wort "Rückzug" meinte, zeigt sein Abschied als HTL-Direktor. Nach dem er seine politischen Ämter abgelegt und die Schlüssel zum Bürgermeisterbüro der Bezirkshauptstadt an Christian Balon übergeben hatte, verlässt er nun auch die Direktion "seiner" HTL für Biomedizin und Gesundheitstechnik mit den beiden Standorten in Mistelbach und Zistersdorf. Wie in der Stadt übernimmt auch hier der bisherige Stellvertreter in Person von Stefan Gut. Flugzeug steht...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2 2

Damals & Heute: 10 Jahre als Bürgermeister

10 Jahre als Bürgermeister der Bezirkshauptstadt hinterließen an Alfred Pohl kaum Spuren. An Mistelbach aber sehr wohl: und zwar zum Positiven. Mit 15. Oktober ging er in den "Ruhestand" im Gemeinderat. Entdecken Sie weitere spannende Fotos unter www.meinbezirk.at/damalsundheute

  • Mistelbach
  • Jessica Karle
Amtsübergabe
12

Bürgermeisterwechsel
Pohl übergibt sein Mistelbach

MISTELBACH. Mit den Worten "Lieber Gemeinderat, liebes Publikum" eröffnete Christian Balon seine erste Gemeinderatssitzung als Mistelbacher Bürgermeister. "Alt"-Chef Alfred Pohl nahm auf der Zuhörer Bank gegenüber seines ehemaligen Sessels Platz. Wehmut war nicht zu spüren, hatte er seine Übergabe doch lange vorbereitet. Gegenkandidatur Jürgen Fenz von der Bürgerliste LaB gab seinem Unmut über die  Informationspolitik der ÖVP freien Lauf. Er wurde erst Tage nachdem Pohls Rücktritt über eben...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Alfred Pohl übergibt die Räder der Macht. Am 16. Oktober ist es soweit.
1

Gemeinderatswahl 2020
Bürgermeisterwechsel in Mistelbach am 16. Oktober

Dass er in der kommenden Periode nicht mehr zur Verfügung steht, kündigte Mistelbachs Bürgermeister Alfred Pohl bereits im Sommer an. Jetzt kündigte er die Amtsübergabe in einem offenen Brief für 16. Oktober an: MISTELBACH. Dass er in der kommenden Periode nicht mehr zur Verfügung steht, kündigte Mistelbachs Bürgermeister Alfred Pohl bereits im Sommer an. Jetzt kündigte er die Amtsübergabe in einem offenen Brief für 16. Oktober an. Finanzen Schon kurz nach seinem Amtsantritt musste sich Alfred...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
100

Künstler dürfen sich zeigen
Kunst Kreuzstetten goes Mistelbach

MISTELBACH (gdi). 20 Kunstschaffende der Gemeinde Kreuzstetten und rund 250 Fans feierten die Ausstellungseröffnung im MAMUZ. Kulturstadtrat Klaus Frank: "Die sogenannte M-Zone wollen wir vermehrt Künstlern aus den umliegenden Gemeinden zur Verfügung stellen." Kreuzstetten stellt derzeit eine beeindruckende Vielfalt an Malereien, Fotografien und Holzarbeiten aus. Kuratorin Christiana Simons koordinierte eine harmonische Werkschau von Künstlerinnen wie Isabella Freudhofmaier, Nicole Viktorik...

  • Mistelbach
  • Gabriele Dienstl
Alfred Weidlich
1

Sicherheit
Unterführung für Mistelbachs Westen

MISTELBACH. "Ist der Schranken erstmal zu, kann es schon fünf bis sieben Minuten dauern bis er wieder aufgeht." Alfred Weidlich sieht Handlungsbedarf bei der Gemeinde und der Bezirkshauptmannschaft.  "Auf der anderen Seite der Bahn sind zwei Kindergärten, das Bundesschulzentrum, die Berufsschule, das Kolpinghaus, das Wifi sowie die Wohnbevölkerung", zählt Weidlich den erhöhten Bedarf einer Unterführung auf. Gäbe es einen Notfall, muss es für die Rettungskräfte möglich sein, rasch an den...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Ingeborg Pelzelmayer, SPÖ
3

Gemeinderatswahl 2020
Reaktionen auf Alfred Pohls Rückzug aus der Politik

MISTELBACH. Wer ihm genau zuhörte, war nicht so überrascht. Auch der Zeitpunkt, sieben Monate vor dem Wahlgang, das Ausscheiden aus der aktiven Politik zu verkünden, ist wohl überlegt. Mit Alfred Pohl scheidet ein in keine klassische Ideologie-Kategorie passender Politiker aus dem Amt, das er mit sehr viel Humor ausgeübt hat. Frei nach Machiavelli Teile und herrsche. Erste Reaktionen Erste Reaktionen seiner Weggefährten im Gemeinderat zollen ihm viel Respekt. "Die Zusammenarbeit mit dem...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Alfred Pohl übergibt die Räder der Macht.

Gemeinderatswahl 2020
Pohl tritt nicht mehr an

MISTELBACH. Zwei Amtsperioden sind genug, findet Mistelbachs Bürgermeister Alfred Pohl und erklärt bei der kommenden Gemeinderatswahl nicht mehr zu kandidieren. Dazu gibt er Ortschef eine sehr persönliche Erklärung ab. Mistelbach wird ihn vermissen. "Im Jänner 2020 finden wieder Gemeindewahlen statt, die Vorbereitungen dazu beginnen jetzt. Nach zwei gemeinsam erreichten Wahlerfolgen, fast zehn Jahren im spannenden, fordernden, faszinierenden, kreativen, äußerst zeitaufwändigem Amt und der...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Cornelius Bildungspreis
Schule, oder wie lernen sein sollte

MISTELBACH. Was macht lernen aus? Wie sollte die Schule der Zukunft aussehen? Was muss sich verändern, dass unsere Jugend fit für die Herausforderungen der Zukunft sein wird? Diese Fragen stellen die Auslober des Cornelius Bildungspreises den Betroffenen. Angesprochen sind die SchülerInnen der 7. Schulstufe. Sie sollen in Teams, als Klasse Ideen ausarbeiten und einreichen. Wie das genau aussehen soll, ist völlig freigestellt. "Es kann ein Theaterstück sein, eine Präsentation. Es herrscht...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Lehrer Rudi Weiss, Bezirkshauptfrau Gerlinde Draxler, Bibliothekarin Sabine Stimson, Bürgermeister Alfred Pohl und Stadtrat Josef Schimmer

Literaturfrühling – Prominente Mistelbacher lasen vor

MISTELBACH (ir). Zur Dreifachlesung des heurigen Mistelbacher LiteraTourFrühlings konnte Stadtrat Josef Schimmer Bürgermeister Alfred Pohl, Bezirkshauptfrau Gerlinde Draxler sowie den Lehrer, Erwachsenenbildner, Familienberater und freien Schriftsteller Rudi Weiss als prominente Leser im "Hotel Zur Linde" begrüßen. „Was mit unserem Planeten passieren wird, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir und wenn wir in unserem Streben nach Gesundheit, Glück und Macht uns ganz...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
Bürgermeister Alfred Pohl, Rotarier-Präsident Maximilian Riegelhofer und Kulturstadtrat Klaus Frank

Christmas in Mistelbach
„Christmas in Mistelbach“ brachte 8.832 Euro an Spendengeld

MISTELBACH. 8.832,70 Euro! Diese stattliche Summe wurde Mitte Dezember im Zuge der diesjährigen Weihnachtsbenefizgala „Christmas in Mistelbach“ im Stadtsaal gespendet. Möglich wurde diese durch den Kauf bzw. die Verlosung von insgesamt vier Kunstobjekten des Kunstvereines Mistelbach, dem Reingewinn aus der Show plus den Spenden der Firmen-Sponsoren sowie dem Erlös aus den restlichen Vorjahres-CDs. Wie alle Jahre wurde das Geld am Heiligen Abend von Bürgermeister Alfred Pohl und Kulturstadtrat...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Wirtschaftspark Mistelbach-Wilfersdorf
Wirtschaftsperlen entlang der A 5

MISTELBACH/WILFERSDORF. Der Teich ist groß und es schwimmt sich leichter im Schwarm als allein. Diesem Prinzip folgend kommt nun auch der Wirtschaftspark Mistelbach-Wilfersdorf unter das Dach der Landesagentur ecoplus. Nach fünf Monaten der Vorbereitungen sind die Bürgermeister Alfred Pohl (Mistelbach) und Josef Tatzber (Wilfersdorf) glücklich die Beziehungen zu ecopuls vertiefen zu können. "Die Gemeinden sparen sich Geld und die ecoplus hat mehr Arbeit", fasst ecoplus-Aufsichtsrat Kurt Hackl...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Alfred Pohl und Peter Harrer
1

Busbahnhof
Pohl will Busbahnhof verlegen

MISTELBACH. "Wenn wir jetzt nicht handeln, gibt es die nächste Chance in zehn Jahren", appelliert Bürgermeister Alfred Pohl an den Mistelbacher Gemeinderat. Konkret geht es um die Verlegung des Busbahnhofes vom Hauptplatz zum Bahnhof. "Es soll mit Bus, Bahn und Park & Ride-Anlage ein Verkehrsknotenpunkt geschaffen werden", erklärt Stadtrat Peter Harrer das Projekt. Chance nur alle 10 Jahre Alle zehn Jahre schreibt der VOR (Verkehrsverbund Ost Region) die Buslinien aus. Bewerber geben dann ihre...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

40 Jahre Hilfswerk Niederösterreich

Jubiläumsbuch „Danke!“ an Bürgermeister Alfred Pohl übergeben MISTELBACH. 2018 ist ein besonderes Jahr für das Hilfswerk Niederösterreich: Der Sozialpionier von einst feiert sein 40-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses runden Geburtstages wurde ein modernes, hochwertiges Jubiläums-DANKE-Buch erstellt, das sich in Layout, Textaufbau und Redaktion bewusst von einer herkömmlichen Festbroschüre unterscheidet. 22 Menschen mit ihren ganz persönlichen Geschichten und ihrer Verbundenheit zum Hilfswerk...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
31

Spatenstich zum neuen Arbö-Zentrum

MISTELBACH. Der strenge Zeitplan nahm auch auf den offiziellen Spatenstich keine Rücksicht. Wenn man bis Ende August fertig sein möchte gilt es wahrlich keinen Tag zu verlieren. Seit Anfang April wird in der Industriestraße 5 schon fleissig gebaut. Das bisherige, seit 1991 bestehende Prüfzentrum, wird im Herbst 2018 durch ein neues ersetzt. Der ARBÖ Niederösterreich betreibt insgesamt 21 Prüfzentren im Bundesland und wird rund 1,450 Millionen Euro in den Neubau und die Einrichtung investieren....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Gernot Wiesinger und Bürgermeister Alfred Pohl.

Cornelius Bildungspreis: "Roboter ohne Grenzen?"

Bereits zum 5. Mal gibt es heuer den Cornelius Bildungspreis der Stadtgemeinde Mistelbach. Heuer sind Schüler der 7. und 8. Schulstufen aller Schultypen dazu aufgefordert,  sich über das Thema "Roboter ohne Grenzen?" Gedanken zu machen und Projekte einzureichen. Initiator Gernot Wiesinger erklärt die Thematik: "Zeigt uns ein Zukunftsbild für euer Leben (0-99 Jahre) mit Robotern! Wie können, sollen, dürfen Roboter auf euch Einfluss nehmen?" Auch Bürgermeister Alfred Pohl ist vom Bildungspreis...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
5

Förderung gegen Leerstand

MISTELBACH. Leere Auslagen, Schilder mit der Aufschrift: "Mieter gesucht". Dass soll in der Mistelbacher Zentrumszone bald Vergangenheit sein. "Wir wollen das Zentrum von innen nach außen auffüllen", erklärt Wirtschaftsstadtrat Erich Stubenvoll. Die Stadtgemeinde beschloss ein Förderung zur Leerstandsbekämpfung. Dafür wurde das Wolkersdorfer Modell adaptiert. Mit 40.000 Euro wurde der Fördertopf angefüllt, der zielgerichtet und wirkungsorientiert eingesetzt werden soll. Wer in Frage kommt, wird...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Bürgermeister Alfred Pohl, Gerald Anton Hollaus, Leopold Kolar, Renate und Johann Trischak sowie Claus Neubauer

Mistelbach kompakt: 200 Seiten für Zuzügler

MISTELBACH. Mit einer mehr als 200 Seiten umfassenden Präsentation über ihre neue Wahlheimat wurden alle Neo-Mistelbacher im Rahmen des traditionellen NeubürgerInnenempfangs im Mistelbacher Barockschlössl von Bürgermeister Alfred Pohl herzlich willkommen geheißen. Angefangen vom Bildungs- und Gesundheitsangebot über die politische Zusammensetzung der Kommune und der Pläne für die städtebauliche und wirtschaftliche Entwicklung in den kommenden Jahren bis hin zum Kultur-, Freizeit- und...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
29

Neues Haus für Mistelbachs Kinder

MISTELBACH. "Es ist eine Steilvorlage für die Mistelbacher Eltern: zwei der fünf Gruppen sind noch frei", scherzte Alexander Schmidecker von der Raiffeisen Leasing bei der offiziellen Eröffnung des neuen Kindergartens Mistelbach Nord. In der Adolf Schärf-Straße werden in Zukunft unter der Leitung von Renate Oppenauer bis zu 125 Kinder die erste Station ihres Bildungsweges bestreiten. Zum Fest kamen Landesrätin Barbara Schwarz und Bürgermeister Alfred Pohl. Mistelbach Stadtpfarrer Hermann...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Alfred Pohl und Kurt Hackl: "Wir wollen eine FH für Mistelbach."

Pohl & Hackl: "Es braucht eine FH in Mistelbach"

MISTELBACH. "Die Entwicklung ist viel zu dynamisch, um auf den wachküssenden Prinzen zu warten", findet HTL-Direktor und Bürgermeister der Bezirkshauptstadt Alfred Pohl. Er wünscht sich für seine Stadt eine Fachhochschule mit Schwerpunkt Technik. Dafür bietet er die Räumlichkeiten und Ausstattung seines Hauses an. Unterstützt wird er bei seinem Anliegen vom Wirtschaftsbund in Person des Landtagsabgeordneten Kurt Hackls: "Wir haben mit der A 5 eine gute Infrastruktur für Betriebsansiedlungen....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Das Türschild der Bank Austria wird noch in diesem Herbst abmontiert.

Mistelbach: Bank AUStria

Mit der Schließung der Filiale am Hauptplatz zieht sich die Bank Austria völlig aus dem Bezirk zurück. MISTELBACH. Es ist eine der ersten Adressen im Bezirk. Hauptplatz Mistelbach. Dort findet sich die Bezirkshauptmannschaft, das Rathaus, Geschäfte, Lokale und die Bank Austria. Die einzige Filiale im gesamten Bezirk. Allerdings nicht mehr lange. Wir schließen "Wir haben mit 3. August begonnen unsere Kunden über die Schließung der Filiale mit 25. Oktober zu informieren", bestätigt Franz Weiß aus...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
LR Wilfing im Gespräch am Führerstand gemeinsam mit ÖBB Regionalmanager Michael Elsner und Mistelbach Bgm. Alfred Pohl.

Wilfing: Enge Verzahnung von Straße und Schiene

BEZIRK. MISTELBACH. „Fast jeder zweite Arbeitnehmer im Land pendelt zu seinem Arbeitsplatz in einen anderen Bezirk oder in ein anderes Bundesland. Die enge Verzahnung von PKW-Verkehr und Öffentlichen Verkehr hat in Niederösterreich deshalb besondere Bedeutung", ist sich Landesrat Karl Wilfing sicher. Rund 14.000 Mistelbacher verlassen beim Pendeln den Bezirk. Für die Verbindung von 1.362.353 Bahn- und 2.701.313 Buskilometern stehen 2.620 P&R- und 1.523 B&R- also Zweirad-Stellplätzen zur...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.