W-LAN Förderung
Puchter holt 15.000 Euro für Gerasdorf aus Brüssel

 Europa-Abgeordneter Lukas Mandl und Stadtrat Thomas Puchter
  • Europa-Abgeordneter Lukas Mandl und Stadtrat Thomas Puchter
  • Foto: ÖVP Gerasdorf
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

GERASDORF. Auf Initiative von Stadtrat Thomas Puchter erhielt Gerasdorf den Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots.
Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städten bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen zu unterstützen.

Europa vernetzen

Unter den insgesamt 141 ausgewählten Gemeinden und Städten in Österreich befindet sich auch Gerasdorf. „Dank der EU-Initiative können die Gemeinden und Städte kostenlose WLAN-Verbindungen anbieten und sich besser mit Europa und der Welt vernetzen. Eine wichtige Digitalförderung für den ländlichen Raum“, so EU-Landesrat Martin Eichtinger und der Abgeordnete zum Europäischen Parlament, Lukas Mandl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen