Alles zum Thema W-Lan

Beiträge zum Thema W-Lan

Lokales
Setzt auf eine vernetzte Zukunft: Bernd Stockinger
2 Bilder

Graz und die Lizenz für die Zukunft: Wie 5G eine Stadt verändert

Was steckt hinter dem Erwerb von 5G-Lizenzen für Graz? Die WOCHE hat bei der Citycom nachgefragt. Mit der Citycom-Straßenbahn, die seit Kurzem mit kostenlosem WLAN durch Graz rollt, wurde in Graz ein weiteres Zeichen in Richtung digitale Stadt gesetzt. Einen richtigen Meilenstein hat die Holding Graz über ihr Tochterunternehmen Citycom jetzt aber mit dem Erwerb von 5G-Lizenzen gesetzt. Wenn heute in der Öffentlichkeit über den neuen Mobilfunkstandard gesprochen wird, denken die meisten...

  • 12.06.19
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeister der Marktgemeinde Kaumberg, Michael Wurmetzberger präsentieren die EU-Förderung für gratis W-LAN an die Gemeinden in Niederösterreich.

W-LAN Förderung der EU
Groß-Schweinbarth erhält Zuschlag für kostenloses WiFi

Die EU vergibt jährlich eine Förderung für kostenlose WiFi Hotspots in Gemeinden. Diesmal konnte die Gemeinde Groß-Schweinbarth davon profitieren.  GROSS-SCHWEINBARTH.  „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und...

  • 21.05.19
Politik
 Europa-Abgeordneter Lukas Mandl und Stadtrat Thomas Puchter

W-LAN Förderung
Puchter holt 15.000 Euro für Gerasdorf aus Brüssel

GERASDORF. Auf Initiative von Stadtrat Thomas Puchter erhielt Gerasdorf den Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots. Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städten bei der Einrichtung von...

  • 21.05.19
Wirtschaft
Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeister der Marktgemeinde Kaumberg, Michael Wurmetzberger präsentieren die EU-Förderung für gratis W-LAN an die Gemeinden in Niederösterreich.

Fels und Großweikersdorf surfen kostenlos

FELS AM WAGRAM / GROSSWEIKERSDORF (pa). Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städten bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen zu unterstützen. Kostenloses WLANVon...

  • 20.05.19
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeister der Marktgemeinde Kaumberg, Michael Wurmetzberger präsentieren die EU-Förderung für gratis W-LAN an die Gemeinden in Niederösterreich.

W-LAN Förderung der EU: 22 Gemeinden in NÖ erhielten Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots

WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städten bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen zu unterstützen. Von den insgesamt 141 ausgewählten...

  • 20.05.19
Lokales
3 Bilder

St. Veit
Gratis W-Lan im Freibad ab Juni verfügbar

W-Lan für St. Veiter Freibad kommt im Juni. Kosten: 10.000 Euro.  ST. VEIT (stp). Im St. Veiter Freibad wird heuer erstmals eine öffentliche W-Lan-Verbindung für die Gäste zur Verfügung stehen. Das wurde kürzlich im Stadtrat nach Antrag im Gemeinderat von Clemens Mitteregger einstimmig beschlossen. Die Kosten für den Internet-Zugang belaufen sich auf 10.000 Euro, wobei die Hälfte vom Land Kärnten durch eine Förderung übernommen wird. Starten wird der W-Lan-Dienst Anfang Juni.  Aufwertung...

  • 14.05.19
Lokales
Die Stadionkabinen wurden sehr modern gestaltet.

Merkur Arena: Neue Kabinen als Hingucker in Graz

Nach nur 42 Arbeitstagen erstrahlt der Kabinenbereich der Merkur Arena in neuem Glanz. Die 500 Quadratmeter große Fläche wurde um 700.000 Euro modernisiert und auf einen internationalen Top-Standard gebracht. Unter anderem wurden zwei neue Großkabinen geformt, dazu gibts separate Räume für Masseure und Teamärzte. Zur weiteren Optimierung der Kommunikation verfügen alle neu geschaffenen Räume über WLAN und Datennetzanschlüsse. "Wir hoffen, dass die Teams den Aufenthalt in den Räumlichkeiten...

  • 02.04.19
Leute
Das Duo "HansiSeppi" - bestehend aus Josef Neubauer, Johannes Alber - füllte auf Einladung von Kulturforum-Nestelbach-Obmann Michael Kriendlhofer (r.) die Mehrzweckhalle Nestelbach.
13 Bilder

Kabarettabend
"Heppi sein" statt "WEBression"

ILZ. Johannes Alber und Josef Neubauer begeisterten als Kabarettduo "HansiSeppi" in Nestelbach. Johannes Alber aus Nestelbach und Josef Neubauer aus Puch bei Weiz sorgen derzeit als "HansiSeppi" für Lachmuskeln im Publikum. So auch in der Mehrzweckhalle Nestelbach, wo das "kommödiale" Neokonstrukt auf Einladung des Kulturforum Nestelbach, unter Obmann Michael Kriendlhofer, unlängst mit seinem 90-minütigen Programm „AntiWEBressivum“ gastierte. Die entscheidende Frage, die HansiSeppi an diesem...

  • 18.02.19
Lokales
Die EU-Initiative "WiFi4EU" stellt den Gemeinden Assling und Prägraten einen 15.000-Euro-Gutschein für W-Lan Infrastruktur aus.

Digitalisierung
Gratis W-Lan in Assling und Prägraten

OSTTIROL. Die EU-Initiative "WiFi4EU" stellte den Gemeinden Assling und Prägraten einen 15.000-Euro-Gutschein aus, um in der jeweiligen Kommune ein kostenloses WLAN anbieten zu können. Gutschein für gratis W-LanAlle europäischen Gemeinden konnten sich um einen derartigen Gutschein bewerben. Ausgewählt wurde nach dem "first come-first serve" Prinzip. Mit dem Pauschalbetrag finanzieren die Gemeinden Geräte und Installation. Die Kosten für Internetzugang und Wartung für drei Jahre übernehmen sie...

  • 12.12.18
Lokales
Gute Verbindung: Tebbich, Siebenhandl, Egger, Riegler

W-LAN für Merkur Arena
W-Lan im Stadion: Sturm-Fans sind jetzt besser vernetzt

Im Rahmen des Ausbaupaketes für die Sportwelt Liebenau wurde in der Merkur Arena im Sommer ein flächendeckendes W-LAN installiert. "Ich freue mich, dass jetzt nicht nur der Ball, sondern auch die Fans ins Netz gehen können", sagt Stadtrat Günter Riegler, der das W-LAN im Beisein von Sturm Geschäftsführer Wirtschaft, Thomas Tebbich, Goalie Jörg Siebenhandl und Messe-CEO Armin Egger ausprobiert hat.

  • 09.10.18
Lokales
Das Hallen- und Freibad in St. Veit soll mit einem freien Wlan-Zugang ausgestattet werden
3 Bilder

Neue Pläne für St. Veiter Freibad

Am Donnerstag findet die dritte Gemeinderatssitzung 2018 in St. Veit statt. Freibad könnte freien Wlan-Zugang bekommen. Outdoor-Fitnessbereich wird diskutiert. ST. VEIT (stp). Bekommt das St. Veiter Freibad noch heuer ein frei zugängliches Wlan? Geht es nach SPÖ-Gemeinderat Clemens Mitteregger, stehe dem nichts im Wege. In der kommenden Gemeinderatssitzung am Donnerstag will er einen dementsprechenden Antrag einbringen. "An öffentlichen Plätzen braucht man heutzutage gratis Wlan. Das würde...

  • 27.06.18
Lokales
Renato Propadalo, Gemeinderat Peter Öfferlbauer, Stefanie Schultschik, Gemeinderätin Madeleine Schultschik, Daniel Lakic.
2 Bilder

Ab heuer gratis W-Lan im Waldbad Pasching

PASCHING (red). Am 4. Mai wird im Paschinger Waldbad die Badesaison mit einer absoluten Neuheit eingeläutet. Sowohl das Freibad als auch das nur wenige Meter entfernt liegende Jugendzentrum "chillout" werden nun mit gratis W-Lan versorgt. Diese Errungenschaft geht auf eine Initiative der Jungen Generation Pasching zurück. "Waldbad und Jugendzentrum sind unmittelbare Profiteure unserer W-Lan-Offensive aus dem Vorjahr. Da gerade diese Plätze vorrangig von jungen Menschen genutzt werden, war es...

  • 02.05.16
Wirtschaft
Freuen sich über das gemeinsame Projekt: Tourismusverbandsobmann Anton Greischberger, Bürgermeister Adolf Rieger und Obmann der Wirtschaftsinitiative Neumarkt Peter Rauter.

Neumarkt ist Hotspot für Internetnutzer

NEUMARKT (mek). Sechs WLAN-Hotspots sind in den letzten Monaten in der Gemeinde installiert worden. Einheimische und Besucher können sie kostenlos nutzen. Ein Hotspot kann zeitgleich von je 256 „Clients“ genutzt werden. Aufkleber weisen auf das drahtlose, lokale Netzwerk hin. Das Projekt wurde von Stadtgemeinde, Tourismusverband und Wirtschaftsinitiative Neumarkt finanziert.

  • 15.02.16
Lokales
Die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH weist im Internet Funklöcher aus. Nähere Infos auf www.netztest.at

St. Pölten: Nachrichten aus dem Funkloch

Nicht in allen Gebieten des Bezirkes St. Pölten sind die Segnungen der Mobilfunktechnik angekommen. ST. PÖLTEN (red). Rund um die Uhr über das Handy erreichbar und stets online – Für die meisten von uns ist das selbstverständlich. Doch trotz modernster Technik gibt es auch im Raum St. Pölten noch Menschen, die zumindest teilweise ohne Mobiltelefon auskommen müssen. Eine davon ist Martha Groissmayer. In ihrem Haus in Willersdorf bei Ober-Grafendorf sei der Empfang vor allem im Erdgeschoß...

  • 08.09.15
Lokales

Öffentliches WLAN für St. Veit

ST. VEIT. Ab sofort wird in der Nähe des Gemeindeamtes St. Veit. ein öffentlicher WLAN-Hotspot zur Verfügung stehen. Es kann sich jeder WLAN-fähige Teilnehmer im Umkreis von 100 bis 200 Metern einloggen und das Internet nutzen. Eine Anmeldung am zentralen Hotspot-Server genügt und schon kann das Internet am jeweiligen Endgerät kostenlos genutzt werden. Es ist kein Passwort für die Anmeldung notwendig. Die dafür erforderlichen Bandbreiten werden von der Energie AG kostenlos zur Verfügung...

  • 19.08.15
Politik
Das Gruppenfoto zeigt die nächste Generation an Jugendlichen,  die von dieser Sache auf jeden Fall profitieren werden, gemeinsam mit LR Dunst, die dieses Projekt ins Leben gerufen hat.

Gratissurfen für Jugendliche an öffentlichen Plätzen in Sigleß

SIGLESS. LR Verena Dunst ermöglicht den Jugendlichen mit dem Pilotprojekt „W-LAN Hot Spots in Gemeinden – Informationszugang für die Jugend“ freien Internetzugang im öffentlichen Bereich. Sigleß ist eine von 10 Pilotgemeinden, in denen dieses Projekt gestartet wird. An gut frequentierten Plätzen – Freizeit- und Sportanlagen, Jugendzentren, öffentlichen Bädern – kann künftig „gemeinschaftlich“ gesurft werden. Nicht nur für die Jugendlichen soll der Internetzugang nach Registrierung per Code...

  • 15.05.15
Lokales
"Endlich online", freuen sich Christoph Zich und Peter Duchkowitsch (r.).

Gratis Internet in der Leopoldstadt

Kostenlos im WLAN surfen ist jetzt an 14 öffentlichen Plätzen in der Leopoldstadt möglich. (kp). "Der freie Zugang zum Internet gehört zu einer Smart City", so Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne). So hat sie wienweit initiiert, WLAN-Hotspots einzurichten. Bereits in Betrieb "Wir erfüllen damit einen Wunsch, der vielfach von Kindern und Jugendlichen an uns herangetragen wurde", freut sich SP-Bezirksrat Christoph Zich. Und die Liste der Orte bestätigt das (siehe Grafik links)....

  • 08.04.15
  •  1
  •  2
Lokales
7 Bilder

Palettenbank mit Internet

WLAN, Pop-up-Stores und Palettenmöbel sind die ersten Aktionen, um den Ybbsitzer Marktplatz zu beleben. "Wir brauchen Frequenzbringer im Zentrum", erklärt Andreas Aigner, Obmann des Vereins Zentrumsbelebung Ybbsitz. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Nahversorgung zu sichern, Leerstand zu bekämpfen, Wohnraum im Zentrum zu schaffen und damit das Zentrum zu beleben und den Bevölkerungsrückgang zu stoppen. 34 Ybbsitzer Betriebe "Als ersten Schritt wurden die 34 Betriebe,...

  • 30.03.15
Lokales
Zoltan Abfalter, Heidemarie Haselsteiner, Bgm. Josef Hofmarcher, Margit Hintersteiner, Andreas Aigner, Siglinde Wilhelm, Elisabeth Schasching, Paul Edelsegger

Meinung und Ideen der Ybbsitzer Bevölkerung und Jugend sind gefragt!

Initiative Zentrumsbelebung lädt zur Teilnahme an Meinungsumfrage ein. Seit Juli 2014 beschäftigt sich das Team „Initiative Zentrumsbelebung“ aktiv mit der Marktplatz- und Zentrumsbelebung. Einige Projekte, wie Sitzgelegenheiten und W-Lan am Marktplatz wurden bereits umgesetzt. Umsetzung der Maßnahmen Für die Umsetzung von weiteren Maßnahmen in den Bereichen Wohlfühlen und Zufriedenheit mit bestehenden Angeboten und Bereichen, Wochenmarkt/Markttag, Einkaufen im Ort, Unternehmensgründung...

  • 27.02.15
Lokales
An diesen Orten am Alsergrund kann künftig kostenlos gesurft werden.

Gratis-Internet für den Alsergrund

400 neue WLAN-Hotspots in Wien bis 2016 – elf davon sind im 9ten geplant. Insgesamt 400 neue Zugangspunkte für kostenloses WLAN sollen in Wien in den kommenden zwei Jahren errichtet werden – elf davon im 9. Bezirk. "Der freie Zugang zum Internet gehört zu einer Smart City genauso wie eine effiziente Energieversorgung oder ein hervorragendes Öffi-Netz", so Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne). In der Landstraße sind es stark frequentierte Plätze wie der Rochusmarkt und der...

  • 13.01.15
  •  1
  •  2
Lokales
An diesen Orten in der Landstraße kann künftig kostenlos gesurft werden.

Gratis-Internet für den Dritten

400 neue WLAN-Hotspots in ganz Wien bis 2016 – 12 davon sind im 3. Bezirk geplant. Insgesamt 400 neue Zugangspunkte für kostenloses WLAN sollen in Wien in den kommenden zwei Jahren errichtet werden – 12 davon im 3. Bezirk. "Der freie Zugang zum Internet gehört zu einer Smart City genauso wie ein hervorragendes Öffi-Netz oder eine effiziente Energieversorgung", so Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne). In der Landstraße sind es stark frequentierte Plätze wie der Rochusmarkt und...

  • 13.01.15
Lokales
Eröffnung des Salzburger Christkindlmarktes am Salzburger Residenzplatz mit dem neuen Christbaum mit Wolfgang Haider, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Bgm. Eugen Grader, Bgm. Heinz Schaden und Landesrat DI Dr. Josef Schwaiger.

Christkindlmarkt ist ein Aushängeschild der Stadt Salzburg

Haslauer bei Eröffnung des Christkindlmarktes auf dem Residenzplatz: Verbindung zwischen Tradition und Moderne SALZBURG (LK). Der Salzburger Christkindlmarkt ist weltweit bekannt. Er ist ein historisch gewachsener, traditionsreicher Markt vor der weltweit einzigartigen Kulisse des Salzburger Doms und der Festung Hohensalzburg. Seine Wurzeln reichen in das Jahr 1491 zurück. In seiner heutigen Form besteht er seit 1972. "Der Christkindlmarkt verbindet auch heuer wieder Tradition mit...

  • 21.11.14
  •  1
Wirtschaft
2 Bilder

Wildschönau mit „free-key“-WLan Hotspots ausgestattet

In der heutigen Zeit möchte man besonders im Urlaub nicht auf einen kostenlosen Internetzugang verzichten. Zahlreiche Vermieter in der Wildschönau bieten diesen Service bereits an. Nun haben auch der Tourismusverband und die Bergbahnen der Wildschönau mit dem Ausbau der WLan-Anbindung gestartet. Schöne Bergmomente mit Freunden teilen, im Gastgarten sitzen und die neuesten Nachrichten abfragen oder einfach nur nach Herzenslust im Netz surfen – besonders Urlauber und Touristen möchten fernab...

  • 29.10.14
  • 1
  • 2