Bezirksstammtisch
Präsentation im Internet

Annika Schindler, Raza Holzer, Hajrija Abed-Geyder, Christian Berger, Herta Stoiber, Elisabeth Habitzl, Elisabeth Haibl, Landesinnungsgeschäftsführer Heinrich Schmid, Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner und Eva Helmer-Schneider.
2Bilder
  • Annika Schindler, Raza Holzer, Hajrija Abed-Geyder, Christian Berger, Herta Stoiber, Elisabeth Habitzl, Elisabeth Haibl, Landesinnungsgeschäftsführer Heinrich Schmid, Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner und Eva Helmer-Schneider.

  • Foto: Gasthaus Polak
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

MISTELBACH. Bezirksvertrauensfrau Eva Helmer-Schneider lud die Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure ins Restaurant „Zur Linde“ zum Bezirksstammtisch. Das informative Treffen nutzten Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner sowie FKM-Innungsgeschäftsführer Heinrich Schmid und berichteten den Mistelbacher Kolleginnen und Kollegen von aktuellen Themen.
Auf großes Interesse stieß die neue Branchen-Website (www.inbestenhaenden.com), die allen Mitgliedsbetrieben die Möglichkeit bietet, sich den Kundinnen und Kunden mittels eines Steckbriefes vorzustellen, womit ihr Dienstleistungsbetrieb im WorldWideWeb einfacher gefunden werden kann. Vor allem jene Unternehmerinnen und Unternehmer, die bisher noch keine eigene Webpage hatten, haben nunmehr die Chance, sich der Öffentlichkeit mit ihrem Können zu präsentieren.

Wo der Schuh drückt

„Die Bezirksstammtische als Netzwerkveranstaltung nutzen all unseren Betrieben, da das Zusammentreffen im kleineren Kreis den Dialog mit der Landesinnung fördert und Fragen, die gestellt werden, auch umgehend beantwortet oder diskutiert werden können“, erklärt Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner. „Der persönliche Kontakt ist für uns äußerst wertvoll, da wir dann auch wissen, wo bei unseren Mitgliedsbetrieben ‚der Schuh drückt‘.“

Annika Schindler, Raza Holzer, Hajrija Abed-Geyder, Christian Berger, Herta Stoiber, Elisabeth Habitzl, Elisabeth Haibl, Landesinnungsgeschäftsführer Heinrich Schmid, Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner und Eva Helmer-Schneider.
Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner und Bezirksvertrauensfrau Eva Helmer-Schneider
Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen