28.08.2016, 21:57 Uhr

Kellerfest in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

Gottfried Preier, Marilies Reiterer, Josef Tatzber und Josef Weinmeyer

Fürstliche Weine in Wilfersdorf

Zum heurigen Kellerfest präsentierten Josef Weinmeyer – Direktor der Hofkellerei Wilfersdorf und Vaduz, sowie Kellermeister Gottfried Preier fürstliche Rot- und Weißweine aus den Weingärten Wilfersdorf und Vaduz.

Für passende Wildspezialitäten sorgte Spezialitätenfleischhauer Rudolf Schmid aus Ladendorf. Die stündlichen Kellerführungen durch die 400 Jahre alten Kellergewölbe fanden großes Interesse. Marketingchefin und ausgebildete Sommelière Prinzessin Marie von Liechtenstein konnte wegen einer Verkaufstour durch Asien leider nicht anwesend sein. Mit dem neuen Image Film erfuhren die Gäste viel Interessantes über die fürstlichen Kellereien, Weingärten und Palais. Der Sieger des Gewinnspiels bekam eine 2-Tages Weinreise nach Vaduz.
Zur Kellerei der Stiftung Fürst Liechtenstein zählen die Hofkellerei in Wilfersdorf sowie die Hofkellerei mit der kellereigenen Vinothek und dem Spezialitätenrestaurant Torkel in Vaduz.

Nachgeschenkt
Fürstliche Weine

Die Güter von Wilfersdorf sind seit 1436 im Besitz des Fürsten von Liechtenstein. Das Schloss mit dem Heurigen ist nun ein wichtiger Anziehungspunkt für den Tourismus. Ebenso ist die Hofkellerei mit den 400jährigen Kellergewölben eine Attraktion für Touristen. Modernes Interieur, stilvolle Details und ein schöner Ausblick von der Terrasse, locken Gäste aus nah und fern nach Wilfersdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.