19.10.2016, 11:38 Uhr

5.000 Besucher beim Zayataler Schienentaxi

In der Haltestelle Mistelbach Interspar mit Obmann Gerhard Ullram, Klassenlehrerin Claudia Conolly und Stadtrat Erich Stubenvoll. (Foto: Ullram)
Seit September 2012 betreibt der Verein Neue Landesbahn zwischen Asparn an der Zaya und Mistelbach Interspar das Zayataler Schienentaxi. Seit damals erfreut es sich ungebrochener und stetig steigender Beliebtheit. So konnte kürzlich der für die Saison 2016 insgesamt 5.000. Fahrgast begrüßt werden, was eine neue Höchstmarke bedeutet.

Drei Schulklassen des Ella Lingens-Gymnasium aus Wien Floridsdorf waren ob der Besonderheit ihrer Fahrt ins Mamuz-Museum Asparn höchst überrascht
und nahmen freudig den Geschenkskorb aus den Händen von Tourismus-Stadtrat Erich Stubenvoll und Vereinsobmann Gerhard Ullram entgegen. Bei der Ankunft in Asparn an der Zaya begrüßte Bürgermeister Manfred Meixner die Gruppe und bedankte sich bei den Teilnehmern der Fahrt für den Besuch in Asparn sowie beim Verein Neue Landesbahn für den ehrenamtlichen und stets reibungslosen Betrieb.

Das Schienentaxi fährt noch jeden Sonntag bis incl. 30. Oktober nach Fahrplan sowie noch darüber hinaus für Gruppen gegen Voranmeldung. Ehrenamtliche Helfer sind zudem immer herzlich willkommen. Nähere Infos unter www.landesbahn.at bzw. www.facebook.com/schienentaxi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.