19.10.2017, 11:37 Uhr

Dreiländereck Apfelsaft in aller Munde

Hans und Rosi Rahming, Hannes Rieder, Erich Winter, Dominik und Robert Schreiber. (Foto: WDE)
Es ist eine äußerst erfreuliche Entwicklung, die sich in der Kleinregion Weinviertler Dreiländereck abzeichnet. Die regionale Obstverwertungsinitiative „Dreiländereck-Apfelsaft“ wurde heuer zum dritten Mal vom Kleinregionsmanagement mit der Obstbaumschule Schreiber durchgeführt und war auch diesmal wieder ein voller Erfolg. Aus mehr als 4 Tonnen gesammelten Äpfeln durften die Projektteilnehmer fast 2.700 Flaschen wohlschmeckenden Apfelsaft entgegennehmen. Es beteiligten sich wiederum Schulen und Kindergärten der Dreiländereckgemeinden, die die Qualität des gesunden Saftes besonders schätzen. Dreiländereck Obmann Bgm. Christian Frank dankt allen, die sich an diesem nachhaltigen Regionsprojekt beteiligen, ganz besonders aber den freiwilligen Helfern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.