27.10.2016, 10:25 Uhr

Gaubitsch: "Sibirien" macht nachdenklich

Erstmals seit 30 Jahren ging die Theatergruppe "Bühne Aktiv" aus Gaubitsch mit gleich zwei Produktionen innerhalb eines Jahres an die Öffentlichkeit. Als Herbstaufführung hat man sich für das Ein-Personen-Stück "Sibirien" von Felix Mitterer entschieden. Rudolf Dorn spielt den alten Mann, der sich von der Familie verstoßen und von der Gesellschaft vergessen fühlt. Regie führte wie gewohnt Doris Hofbauer. Bei der Premiere lobt auch Bürgermeister Alois Mareiner die Aufführung: "Rudi hat das Stück mit sehr viel Gefühl rübergebracht. Doris schafft es immer wieder, die Schauspieler zu Höchstleistungen zu motivieren." Auch Autor Felix Mitterer, der bereits zum dritten Mal in Gaubitsch bei einer Premiere dabei war, war begeistert. "Es war wieder eine hervorragende Aufführung, das Thema hat nach wie vor Gültigkeit."

Zu sehen ist das Stück noch am 30. Oktober um 17 Uhr im Akzent in Gaubitsch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.