23.09.2014, 11:12 Uhr

Großer Flohmarkt zugunsten der Okenfus-Orgel in Poysdorf

(Foto: Habitzl)
Seit über 3 Jahren ist die fast 300 Jahre alte Orgel in der Stadtpfarrkirche Poysdorf wegen schwerer Mängel stillgelegt. Unter der Leitung des Organisten Hans Tiwald hat sich ein Orgelkomitee gebildet, dessen Ziel es ist, die einzige noch erhaltene Orgel des Mistelbacher Orgelbauers Wenzel Okenfus möglichst originalgetreu wieder erstehen zu lassen. Um die Finanzierung des Vorhabens zu unterstützen, veranstaltet der Pfarrgemeinderat gemeinsam mit dem Orgelkomitee einen Flohmarkt.

Dieser bereits 3. Pfarrflohmarkt findet am 4. und 5. Oktober im Schreiberstadl, Auf der Schanz 70, in Poysdorf statt.

Am Samstag von 9 – 16 Uhr und am Sonntag von 11 – 16 Uhr können Sie nach Herzenslust in dem reichen Bücherschatz stöbern oder die Geschirrsammlung nach Sammlerstücken absuchen. Begeistert zeigten sich die Besucher in den letzten Jahren auch von der Vielfalt des Spiele- und Spielwarenangebots. Vielleicht entdecken Sie auch das eine oder andere Gustostückerl für Ihr Kellerstüberl oder das Presshaus.

Wenn Sie vom vielen Kaufen und Schauen müde sind, wird Ihnen im Zelt des Schulgartens kalte und warme Stärkung angeboten. Zum Mittagessen zwischen 11 und 14 Uhr gibt es an beiden Tagen des Weinviertlers „liabste Speis", ein Schweinsschnitzerl mit Salat. Den ganzen Tag über verwöhnt Sie das Gastroteam mit Kaffee, hausgemachten Mehlspeisen, Getränken und kleinem Imbiss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.