14.11.2017, 11:50 Uhr

Herzinfarktspatient mit Drehleiter gerettet

(Foto: FF Mistelbach)
MISTELBACH. Ein Einsatz, den man nicht so schnell vergisst. Die Mistelbacher Florianis eilten dem Roten Kreuz zur Hilfe.  Ein Patient ist nach einem Herzinfarkt vom Notarzt versorgt worden und kann nicht über das Stiegenhaus abtransportiert werden.
Der Patient wird in die Schleifkorbtrage gebettet und vom Balkon der Wohnung herunter gehoben und dem Notarzt übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.