11.09.2014, 22:28 Uhr

Massagen für guten Zweck

Kolping Wohnhaus Direktorin Ursuola Bahringer mit Isabella Pichler, Manfred Zwesper, Betreuerin Marion Weiß, Christian Widhalm, Marika Duda und Amina Gusejnova

Massage im Grünen Zugunsten Special Olympics Teilnehmern aus Mistelbach

Die beiden gewerblichen Masseurinnen Marika Duda und Amina Gusejnova boten im Schaugarten von Martina Pürkl entspannende Massage gegen freie Spenden. „Ich habe das schon dreimal gemacht und wollte ein besonderes Projekt unterstützen“, erzählte Marika Duda.
Diesmal kam der Gewinn von 315 Euro drei Teilnehmern bei den Special Olympics im vergangenen Sommer in Klagenfurt - aus dem Wohnhaus und Werkstätte für Menschen mit Behinderungen in Mistelbach zugute. Manfred Zwesper erreichte die Goldmedaille in Tischtennis vor Isabella Pichler (Silber) und Christian Widhalm (Bronze). Immerhin haben die Drei – die sich über den finanziellen Zuschuss sehr freuten und für eine Sportwoche in Schielleiten sparen wollen – neun Monate fast täglich für den internationalen Bewerb trainiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.