24.08.2016, 07:46 Uhr

Monster Maschinen für Gleissanierung

Gigantische Maschinen sind für die Bauarbeiten im Einsatz und werden auf den Gleisen zu den Arbeitsorten transportiert.
Die Gleisbauarbeiten der ÖBB auf der Strecke zwischen Wolkersdorf und Laa schreiten voran. Der Schienenersatzverkehr durch Busse wird bis einschließlich 4. September aufrecht erhalten, der gesperrte Bahnübergang bei Niederkreuzstetten ist bereits wieder passierbar. Es werden Gleisanlagen saniert, Brücken über den Rußbach bei Unterolberdorf und Hautzendorf erneuert, die Bahnsteige der Haltestellen Hautzendorf und Niederkreuzstetten modernisiert und um Abstellmöglichkeiten für PKWs und Räder erweitert. In Laa an der Thaya werden die Arbeiten an der Errichtung des Übergangstegs fortgesetzt und Maßnahmen zur Herstellung der Barrierefreiheit am Bahnhof durchgeführt. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich laut ÖBB auf 13 Millionen Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.