28.07.2016, 16:07 Uhr

Stadtfest im Zentrum von Mistelbach 26. – 28. August

Christoph Gahr, Maria Faberö-Köchl, Klaus Frank, Karl Polak, Hermann Ribisch, Andrea Hofmann, Gerald Diesner, Erich Stubenvoll und Brigitta Harrach

Großes Rahmenprogramm mit Musik, Tradition, Kulinarik und Hauerumzug.

Das größte Event des Jahres wird am Hauptplatz traditionell über die Bühne(n) gehen. Unterhaltung für Jung und Alt mitten im Zentrum.
Bürgermeister Alfred Pohl, die organisierenden Stadträte Klaus Frank und Erich Stubenvoll, die Mitglieder des Tourismusvereines Mistelbach sowie die Mistelbacher Gastronomen Restaurant „Zur Linde“ Polak, Restaurant Diesner, VeGusta, Lounge-Cafe-Bar Speedy’s und der Weinviertler Fleischer Hoffmann hoffen ebenso auf schönes Wetter und ein stimmungsvolles Fest wie die Winzer Faber-Köchl, Ribisch, Seltenhammer und Waberer und natürlich auch die bayrische Partnerstadt Neumarkt in der Oberpfalz.

Filmmusik am Mittwoch im MAMUZ
Bereits am Mittwoch erfolgt ein Auftakt des Stadtfestes mit der „Nacht der Filmmusik“ auf der Piazza des MAMUZ Museums. Die Stadtkapelle Mistelbach unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Karl Bergauer spielt von 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr weltberühmte Melodien aus verfilmten Musicals wie „Les Miserables“, „Tanz der Vampire“ und „Evita“. Barbara Schreiber und Michael Jedlicka werden als Gesangs-Solisten auftreten. Moderiert wird die „Nacht der Filmmusik“ von Klaus Frank und Michael Jedlicka.

Der Freitag ist fetzig und rockig
Am Freitag um 17.00 Uhr startet das Stadtfest mit einer Vernissage der Neumarkter Künstlerin Ute Gräber in der Raiffeisenbank Mistelbach. Der Gastronomiebetrieb am Hauptplatz beginnt um 18.00 Uhr mit Happy Hour.
Der Zipfer - Bieranstich und die offizielle Eröffnung des Stadtfestes erfolgt dann um 19.30 Uhr.
„Rock und Alternative“ mit Rock-Klassikern und Chart-Hits stehen im Mittelpunkt des musikalischen Programms mit „Red Flag“, „Letters for Lori“ und „Sedi Penz“

Samstag: Stimmung, Kinderprogramm und Party
Das Familienprogramm für Jung und Alt startet bereits um 10.00 Uhr mit einer Stadtführung (Treffpunkt vor dem Rathaus), oder alternativ eine zweistündige, geführte Radtour mit Bürgermeister Alfred Pohl (Treffpunkt Jandlparkplatz/Grüne Straße)
Währen dessen findet um 11.00 Uhr die Basketball Street Ball – Qualifikation statt.

Ab 12.00 Uhr wird Mistelbachs bester Apfelstrudel gewählt. Jeder darf mitmachen! (Anmeldungen bis Freitag unter Tel. 2515-5261)
Die „Two**Stars“ sorgen für musikalische Unterhaltung.

Das Kinderprogramm beginnt um 14.00 Uhr mit MAMUZ Challenge und Stationen des Hilfswerks Mistelbach mit Kinderschminken, Kistenklettern, Hüpfburg, uvm. Ermäßigte Fahrpreise gibt’s im Vergnügungspark. Um 15.00 Uhr kommt „Die verwunschene Prinzessin“ ins Kasperltheater.
Wer Mistelbach von oben sehen will, hat dazu mit dem Kran der Freiwilligen Feuerwehr ab 14.00 Uhr die Gelegenheit.
Nach dem spannenden Finale des Streetball Contests um 17.00 Uhr spielt die Musikgruppe „De Andern“ aus der Partnerstadt Neumarkt, Rock, Pop und Balladen, gefolgt von den „Vienna Mafiosi & Reinhard Reiskopf“ die bella Italia mit den besten Italo-Hits der letzten 40 Jahre auferstehen lassen.
Um 22.00 Uhr bis Mitternacht steht dann das Wiener Urgestein Ulli Bäer mit der vielversprechenden österreichischen Band „Lichtwärts“ auf der Bühne.

Sonntag mit Festmesse, Bieranstich und Hauerumzug
Nach der Festmesse am Hauptplatz um 10.00 Uhr erfolgt der traditionelle Neumarkter Bieranstich und Frühschoppen mit den Weinbergmusikanten.
Den Höhepunkt des Festes bildet der seit über 300 Jahren, jedes zweite Jahr abgehaltene Hauerumzug um 14.00 Uhr. Der Umzug begibt sich zuerst zum Altzechmeister, um Zunftlade und Hauerschild abzuholen. Dies geschieht mit Musik, Tanz – und Wein. Danach zieht der Zug weiter über die Winzerschule zurück auf den Hauptplatz zum neuen Zechmeister, der Lade und Schild nun für zwei Jahre sicher verwahrt.
Währenddessen sorgen die „Red Devils“ ab 14.30 Uhr mit Tanz- und Unterhaltungsmusik für gute Stimmung am Hauptplatz.
Nach der Tombola-Schlussverlosung mit 1000 Sofortpreisen und 20 Hauptpreisen kann noch bis 20.00 Uhr gefeiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.