01.09.2014, 15:42 Uhr

Tag der offenen Kellertüren in Bullendorf!

Stimmungsvolle Kellergassenfeste, gesellige Sturm- und erste Jungweinverkostungen, lehrreiche Riedenwanderungen, traditionelle Erntedankumzüge und feierliche Weintaufen. Weingenuss in Verbindung mit alten Traditionen, kulinarischen Freuden und lieblicher Landschaft – das ist bekannterweise der Weinherbst in Niederösterreich.

Von 28. bis 31. August 2014, öffneten auch Bullendorfs Toppwinzer ihre Pforten.
Am 28. und 29. August, begrüßte und bewirtete die Weinbaufamilie Franz Stoiber in der idyllischen Kellergasse Fuchsenweg zahlreichen Besucher und Gäste. Am 30. und 31 August luden die Weinbaufamilien Angelika und Karl Schweinberger, Irene und Martin Schweinberger sowie Adi Graf zum Tag der offenen Kellertür in die Kellergasse Lindengasse.

Neben den vielen weißen Topweinen der Region, von Grüner Veltliner DAC über Welschriesling bis hin zum Traminer und gelben Muskateller und bei den Rotweinen vom Zweigelt über Blauburger bis zum Blauten Portugieser gab es ein reichhaltiges Sortiment zu verkosten.
Zusätzlich wurden auch verschiedene Aufstrichbrote, Kümmelfleisch- und Speckbrote bis hin zum Blunzn- und Leberwurstbrot und vieles mehr zum genießen angeboten.
Zur Verdauung wurde eine reichhaltige Palette an hausgemachten Likören und Bränden offeriert. Auch die Freunde von Süßspeisen kamen nicht zur kurz. Zum Kaffee wurde eine große Vielfalt an hausgemachten Kuchen und Torten nach Großmutters Rezepte angepriesen.
Bedient wurden die zahlreichen Gäste aus nah und fern von feschen Mädels im Dirndl und strammen Burschen in Lederhosen und Tracht.
Mit Ausnahme des letzten Tages bescherte der Wettergott den Veranstaltern an den ersten drei Tagen ein ideales, angenehmes und trockenes Wetter für diese wieder einmal gelungene und besucherreiche Veranstaltung in Bullendorf. In den idyllischen Kellergassen abseits jeder Hauptverkehrsstraße konnten auch die jüngsten Besucher ungehindert und ungefährdet herumtollen und mit Gleichgesinnten spielen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.