23.10.2016, 15:51 Uhr

Zu wenig Anmeldungen für den Rettungssanitäterkurs in Poysdorf

Freiwillige Mitarbeiter gesucht

Ein Hilferuf diesmal vom Roten Kreuz an die Bevölkerung


Mit einem 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs für neue Rot-Kreuz MitarbeiterInnen sollte am 1.12.2016 ein Rettungssanitäterkurs in der Ortsstelle Poysdorf beginnen. Nun könnte die Ausbildung in Poysdorf wegen zu geringem Interesse scheitern.

Für die bereits sechs angemeldeten Teilnehmer aus Poysdorf und Umgebung, ist es essentiell, noch Unterstützung durch einige Interessenten für die Ausbildung in der Nähe ihres Wohnsitzes zu bekommen. Wenn der Kurs stattfindet, kann der Rettungs- und Krankentransport durch Freiwillige in der Region um Poysdorf für die Zukunft absichert werden.
Vom Landesverband des niederösterreichischen Roten Kreuzes wird eine Mindestteilnehmeranzahl von zehn Personen für die Abhaltung einer Ausbildung vorgeschrieben.

Der zeitliche Ablauf wird durch die Kursleiterin gerne auf die Interessenten abgestimmt. Die Ausbildung zur/zum RettungssanitäterIn umfasst eine theoretische Ausbildung mit 100 Stunden und eine begleitende praktische Ausbildung von 160 Stunden.

Infos gibt es bei der Bezirksstelle Mistelbach des Roten Kreuzes, unter 059144/63000 oder bei Ortsstellenleiter Michael Edlinger Tel. 0699/11000721

Fotocredit: ÖRK/Nadja Meister
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.