12.12.2017, 08:19 Uhr

Zusammenprall im Kreuzungsbereich und ein Grabenhüpfer

(Foto: FF Mistelbach)
MISTELBACH. Langweilig wird es bei der Feuerwehr nie. Gleich in den Morgenstunden rückte die FF Mistelbach innerstädtisch aus.
In der Kreuzung Oberhoferstraße – Triftweg krachten zwei Pkws gegeneinander. Die Insassen wurden vom Roten Kreuz versorgt. Acht Feuerwehrleute aus Mistelbach kümmerten sich um die fahruntüchtigen Fahrzeuge, die aus dem Kreuzungsbereich entfernt werden mussten. Ein Pkw wird auf den Wechsellader verladen, der andere auf die Abschleppachse. 

Grabenhüpfer

Nach einer kurzen Pause widmeten sich fünf Florianis der Rettung eines Grabenhüpfers. Der über Randstein im Entwässerungsgraben bei der M-City gerollte Pkw wurde mit der bewährten Methode: mit Wagenheber anheben, Rüsthölzer unterlegen und Menpower wieder auf den Parkplatz zurückgeschoben.
Richtig gefährlich wurde es allerdings in den Nachtstunden, als es Sturmschäden zu bekämpfen galt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.